ESC Malmö Marie gegen Marie

ESC Malmö: Tritt Marie gegen Marie an?

Marie Wegener könnte für San Marino starten

Wenn die NDR-Fachjury Schlagersängern nicht so große Chancen beim deutschen Vorentscheid zum ESC einräumt, wandern diese halt musikalisch in die Nachbarländer aus. Marie Wegener hat es dabei ins Finale von „Una voce per San Marino 2024“ unter die letzten vier KI-generierten Beiträge geschafft. Sollte sie dieses für sich entscheiden und Marie Reim den deutschen Vorentscheid gewinnen, könnte es in Malmö zum Duell „Marie gegen Marie“ kommen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Die Spannung steigt ins Unermessliche. Am Freitag muss sich Marie Reim in Berlin gegen acht weitere Teilnehmer beweisen. Schlagerkollegen rufen in den sozialen Netzwerken auf, für sie zu voten und dem Schlager eine Chance zu geben. Der Clip endet mit einem klaren Appell von Papa Matthias Reim. „Wählt einen Schlager zum ESC, bitte!“ Versehen ist der Clip mit dem Hashtag #SCHLAGERzumESC.

Denn wie die Vergangenheit gezeigt hat, waren es meist Schlagerbeiträge, die Deutschland in die vorderen Ränge katapultierten. So holte Nicole 1982 den ersten deutschen Sieg mit „Ein bisschen Frieden.” Im Jahr 1981 schaffte Lena Valaitis es noch mit „Johnny Blue“ auf Platz 2, ebenso wie Katja Ebstein mit „Theater“ 1980. Ihr gelang auch 1970 mit „Wunder gibt es immer wieder“ ein ausgezeichneter dritter Platz.

Mary Roos landete 1972 ebenfalls mit „Nur die Liebe lässt uns leben“ auf Platz 3. Deshalb ist sich auch Björn von ABBA sicher, Deutschland sollte nach den vergangenen Jahren und ESC-Niederlagen mal wieder einen Schlager ins Rennen schicken. Und da gibt es nur eine Kandidatin für 2024: Marie Reim. Mit Michelles ESC-Kleid und ihrem Titel „Naiv“ will sie die Herzen der Musikfans beim weltweiten größten Musikwettbewerb für sich gewinnen.

Schlagerkollegin Marie Wegener ist ebenso wie Ikke Hüftgold ins kleine italienische Nachbarland San Marino „übergelaufen“. Dort hat Marie die erste Hürde bereits genommen. Mit ihrem KI-unterstützen Song „Dare to dream“ schaffte sie es unter die ersten vier KI-Titel. Damit ist sie schon mal einen Schritt dichter am Malmö-Ticket und sichert sich einen Platz im Finale von „Una voce per San Marino 2024“.

Das wäre dann ein spannendes Duell: Marie gegen Marie. Auch, wenn es sich bei Marie Wegeners Song nicht um einen Schlager, sondern um ein langsames Pop-Stück handelt. Dass Schlagerzeile® natürlich Marie Reim die Daumen drückt, versteht sich von selbst. Deshalb auch unsere eindringliche Bitte: „Wählt einen Schlager zum ESC – wählt Marie Reim zum ESC.“ Dann schreibt Marie Musikgeschichte.

ESC Malmö Marie gegen Marie

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Guildo Horn mit Strümpfen aber oben ohne

Die Kieler haben Euch lieb Er weiß sich mit seinen Anzügen zu kleiden, hat eine Stimme wie ein...

Luxory in Grenchen: Halay statt „Hello Again“

Die Grubertaler gaben letztes Konzert im Luxory Als die Grubertaler Samstagabend im Luxory ihr l...

Julia Lindholm: Mamma Mia, it’s a Girl

Julias Tochter ist da! Nur ein kleiner Post in den sozialen Netzwerken kündigt etwas ganz Groß...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert