Schlagermove Golf & Friends, ©Fracasso
0 20 8 min 9 Monaten 1351

Schlagermove goes Golf & Friends

Die Sonne strahlt vom blauen Himmel. Auf dem Golfplatz an der Pinnau in Quickborn ist der Schlager los. Weltweit erstmalig veranstaltet das Schlagermove-Team das zum bunten Umzug passende Schlagermove Golf & Friends-Turnier.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Ausnahmezustand auf und neben dem Green an der Pinnau. Statt elitärer Garderobe ziehen Schlaghosen, Hemden mit bunten Blumen und quietschbunte Shorts von Tee zu Tee. Überdimensionale Sonnenbrillen und Stirnbänder gehören ebenso zum Pflichtoutfit.

An den Caddys hängen kleine Boxen, aus denen Kultschlager wie “Fiesta Mexicana”, “Ein bisschen Spaß muss sein” und “Ibiza” über den Platz schmettern, wo sonst Ruhe und Konzentration herrschen. Teilnehmerin Heike Käsler: “Das Turnier ist der Hammer. Hier sind sogar Leute verkleidet, von denen du gedacht hast, dass sie zum Lachen in den Keller gehen.”

Heike holt nochmal aus: “Ganz wichtig zu erwähnen sind auch die Golfcarts, die während der 18 Löcher alle mit Getränken versorgen.” Benjamin (sieht aus wie Ben Zucker) pflichtet ihr bei: “Die Organistaion, der Platz und der Spaß sind großartig. Wir sind extra aus Hannover angereist, um hier dabei zu sein.”

Die Idee zu Schlagermove Golf & Friends kam Schlagermove-Gründer Frank Klingner bei einem Besuch des Golfclubs an der Pinnau. Er ging mit einem Bekannten aus dem Präsidium des Clubs eine Runde. “Auf dieser Runde kam mir die Idee, wie es wohl so wäre, wenn man mit Schlagermusik, verkleidet und mit viel Spaß über den Golfplatz zieht.” Und das wurde dann prompt umgesetzt.

Die Teilnehmer des Turniers waren aufgerufen, in Schlagerklamotte zum Spiel zu erscheinen. Bunter Schmuck, Musikbegleitung und besonders gute Laune waren ausdrücklich erwünscht. Und dieser Bitte kamen tatsächlich nahezu alle Teilnehmer nach.

Pünktlich um 11.00 Uhr beginnt das 18-Loch-Turnier mit Kanonenstart. Gespielt wird “Florida Scramble”, ein Flight besteht aus 4 Spielern, die mindestens ein Handicap von 54 vorweisen können.

Eine besonderes Highlight erwartet die mehr als gut gelaunten Teilnehmer an Tee 1. Hier bringt Schlagerzeile die Golfer mit Schlagerfragen ins Grübeln.

Achim Kaitschick, mit einem Handicap von 12 ein beachtlicher Golfer, kann dabei als Einziger die Frage “Wer vergaß beim Tanzen die Zeit?” mit “Nicki” richtig beantworten. Sönke Gedaschko, ebenfalls vom Golfclub an der Pinnau, outet sich als wahrer Schlagerexperte. Lässig beantwortet er auch die schwierigsten Fragen mit Bravour. “Welcher Schlagersänger war am häufigsten in der ZDF-Hitparade?”

Selbstbewusst antwortet der Golfer: “Roland Kaiser”. Dafür gibt es von Ehefrau Britta einen Kuss auf die Wange und einen neuen Spitznamen. Sie nennt ihn ab jetzt liebevoll “Meine Schlagermaschine.”

Für einen Lacher bei seinen Teamkollegen sorgt hingegen Olaf Ebersbach vom Club Adendorf. Auf die Frage “Wessen Tränen lügen nicht?” weiß er keine Antwort. Trotz der offensichtlichen Hilfe “Michael arbeitet in Holm” tappt er weiter im Dunklen und antwortet: “Michelle”.

Schlagermove Golf & Friends, ©Fracasso
Kinderreporterin Finja bei Schlagermove Golf & Friends, ©Fracasso

Für jede richtige Antwort gibt es von Schlagerzeile-Kinderreporterin Finja ein zufriedenes Lächeln, und es darf ein “Kurzer” vom Tisch genommen werden. Anschließend noch ein Pressefoto mit jedem Team, bevor der Abschlag folgt.

Warum verkleidet? Darauf hat Frank Klingner prompt eine Antwort: “Wir wollten den Spaßfaktor in den Vordergrund stellen.” Und das ist mehr als gelungen. Nur gut gelaunte Teams ziehen an diesem Samstag über den Platz.

Sie spielen Golf, lachen, singen und tanzen über das Green. Und auch, wenn manch einer mit seiner golferischen Leistung nicht ganz zufrieden ist, wird gefeiert, als gäbe es kein Morgen. “Ich spiele selbst seit drei Jahren Golf”, verrät uns der Organisator. “Schlagermove und Golf sind eigentlich so weit auseinander, dass ich der Meinung war, dass es funktionieren muss.”

Und die Rechnung geht auf. “Wir sind das nächste Mal wieder dabei”, meint Benjamin aus Hannover. “Dieses Turnier wird internationalen Zuspruch bekommen”, ist sich der Hannoveraner sicher.

Die anschließende After Show Party im Golfclub ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf den im Juli folgenden Schlagermove. 50 Trucks gehen dieses Jahr in Hamburg an den Start der Parade, die 1997 als kleines Gegenstück zur Loveparade als Demonstration erstmals stattfand.

Gegen 16.30 Uhr haben die Teams alle 18 Löcher gespielt, und nach einem kleinen Imbiss beginnt die Party. Live-Act Rex Cordalis sorgt bei der Terrassenparty für mächtig Stimmung unter den Schlagerjüngern.
Frank Ehrich beginnt die Siegerehrung mit den Worten: “Ihr habt hier zwei so glückliche Menschen stehen. Dafür vielen, vielen Dank”, fasst er den Gemütszustand der beiden Schlagermove-Franks treffend zusammen. Er witzelt über die Golfclub-Vorstandsitzung im September, bei der er die Idee vom weltweit ersten Schlagermove Golf & Friends-Turnier dem Verein vorgestellt hatte. Für so viel Humor gibt es natürlich tosenden Applaus.

Nach und nach konnte der Vorstand überzeugt werden, und das Ergebnis kann sich sehen lassen: “Toll, dass wir uns heute über 90 Teilnehmer freuen durften.” Dann wird Frank durch Zwischenrufe unterbrochen. “Bitte nächstes Jahr wieder”, werden die ersten Stimmen der Schlagergolfer laut. Frank nutzt die Gunst der Stunde und beginnt, die Anzahl der anwesenden Vorstandsmitglieder zu zählen. “Vier”, verkündet er, “und unser Präsident ist auch da!”

Da kann man ja gleich mal Nägel mit Köpfen machen: “Können wir abstimmen? Sind wir beschlussfähig?” Unzählige Arme gehen in die Luft, und donnernder Applaus schließt sich an. “Danke”, ruft Frank, “so leicht war das im letzten Jahr nicht”, witzelt er weiter.

Kommen wir zum schlagertastischen Endscore. Mit 51 Netto-Punkten auf Platz vier landete Flight 9, Familie Bitterschulte. Für diese Leistung gab es einen Golf-House-Gutschein über 30 Euro pro Person.

53 Netto-Punkte waren das Ergebnis von Schlagermaschine Sönke Gedaschko, Ehefrau Britta sowie Ina und Andreas Boldt auf dem dritten Platz. Ebenfalls 30 Euro pro Person vom Golfausrüster verdient.

Auf Platz zwei schla(ä)gerten sich mit 54 Netto-Punkten Manuela und Andreas Ziri sowie Isgard und Ken Golisch zum 40-Euro-Gutschein.

Bleiben als Topschla(ä)ger des Tages mit 57 Netto-Punkten Philipp, Karsten, Nicole und Antonia von Flight 1 des Golfclubs an der Pinnau, die jetzt jeder für 50 Euro beim Golf House einkaufen können. HOSSA!

Strahlende Gesichter auf allen Seiten. Und einen kleinen Vorgeschmack auf den Schlagermove im Juli gibt es auch gleich. “50 Trucks gehen an den Start. Olaf Henning und Schlagerlegende Michael Holm werden mit auf den Wagen sein. Olaf Henning zieht auf dem “25 Jahre Olaf Henning”-Truck über die sündige Meile, Michael Holm tritt natürlich abends auf der After Move Party auf. Auch Rex Cordalis ist mit einem Kurzauftritt mit von der Partie.

Zur Warm-Up-Party am 07. Juli 2023 gibt es buntes Mix-Cover-Programm. Wir konnten hierfür 4 Double-Künstler gewinnen. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch das Warm-Up mitzunehmen.”

Eure Ausstattung für den Schlagermove: Klick!

Nach so vielen lobenden Worten wurde schon auf der After Show Party verkündet: Das Schlagermove Golf & Friends-Turnier wird es nächstes Jahr wieder geben -dann nur noch größer. Was das für Ausmaße annehmen kann, zeigt der Schlagermove, der mal mit fünf Trucks begann.

Zufrieden gingen Frank und Frank an diesem Abend nach Hause. Denn sie haben es wieder einmal geschafft, Gemeinschaft, Freundschaft, Sport und Schlager zu einem Woodstock des Schlagergolfes zu verbinden!

–> heute Abend auf Schlagerzeile.de: Exklusive Bildergalerie zu Schlagermove Golf & Friends!

Schlagermove Golf & Friends, ©Fracasso

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

So klingt Malle im (Caro) Winter

Balladen für die Partyinsel Mallorca Sie kommt vom Land und will an die Platja. Caro Winter bri...

Schlager des Monats: Familienabend im Mon(d)schein mit Darlings

Christins starke Besetzung für Februar-Ausgabe Nachdem für die letzte Ausgabe von „Die Schla...

Ilka Groenewold: Das „Unikat“ meldet sich zurück

Die singende Reporterin Ilka kommt mit neuer Single Dass Ilka Groenewold gut mit dem Mikrofon um...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert