Matthias Reim: Sterben wie Udo Jürgens

Matze philosophiert über den Tod

Gesundheitliche Probleme zwangen Matthias Reim im vergangenen Jahr, beruflich auf die Bremse zu treten. (Schlagerzeile berichtete). Zwischen Stimmbandentzündung und Burnout machte sich Matze anscheinend auch Gedanken über das Alter und den Tod.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Die Krankheiten scheinen für Matthias Reim der Vergangenheit anzugehören. Davon durften wir uns selbst bei seinem Konzert im Dezember in Hamburg überzeugen. Der 65-Jährige wirkte frisch wie nie und rockte Hamburg in den siebten Reimhimmel. Und das tat er nicht allein. Im Backgroundchor seine Ehefrau, die ihrem Mann selbstverständlich zur Seite steht. Ebenso standen zu kleinen Gastauftritten Sohn Julian und Tochter Marie Reim auf der Bühne. Die Reim-Family hält im Pivaten sowie im Rampenlicht zusammen – lobenswert!!

Matthias Reim, Barclays Arena Hamburg, ©Fracasso
Matthias Reim, Barclays Arena Hamburg, ©Fracasso

Trotzdem machte sich die Schlagerlegende im letzten Jahr ernsthafte Gedanken über das Alter und den Tod. Gegenüber der BILD erzählte der “Verdammt ich lieb dich”-Sänger:

“Wenn ich einmal gehen muss, dann möchte ich sterben wie Udo Jürgens.”

Wir erinnern uns: Udo Jürgens brach bei einem Spaziergang im Alter von 80 Jahren plötzlich zusammen.

Einen Zusatz äußert Matthias weiter. Wenn es nach ihm geht, möchte er aber nicht in der Natur irgendwann den Abschied von dieser Welt nehmen, sondern da, wo er sein Leben mit am meisten genießt: “Nach einer erfolgreichen Tournee einfach umfallen und weg sein…”

Trotz dieser etwas düsteren Aussichten müssen sich Reim-Fans keine Sorgen machen. Denn auch beim Alter hat der 65-Jährige noch viel vor: “Ich möchte mindestens 106 Jahre alt werden.” Gute Gene scheint es in der Familie dafür zu geben. Matzes Oma erreichte das stolze Wunschalter.

Rechnerisch wäre das für Matthias 2063.

Bis dahin würde er über 73 Jahre auf der Bühne stehen. Sein bisher größter Hit “Verdammt ich lieb dich” hat sich dann sicher 5 Millionen mal verkauft. Aktuell sind es über 2,5 Millionen. Lieber Matthias, wir feiern Dich auch noch in 40 Jahren. Wenn er weiterhin in dem Tempo neue Alben rausbringt, müssten es 2063 um die 40 sein.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Christin Stark: Begeistert vom eigenen Video

Neues Video zu „Lass mich gehen“ fertiggestellt Christin Starks Terminkalender platzt aus al...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 23.04.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Die Amigos: So pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk

Schlagerduo kündigt neues Album für August an Auf die Brüder und Amigos Karl-Heinz und Bernd ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert