Tony Marshall

Tony Marshall: Die Gesundheit spielt nicht mehr mit

Außer seiner Familie möchte er niemanden mehr sehen

Tony Marshall – mit “Schöne Maid” gelang dem in Baden Baden geborenen Schlagersänger der Durchbruch. Wo Tony Marshall auftauchte herrschte gute Laune, und die Menschen fingen an zu schunkeln. Heute hat sich der 84-Jährige komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die Sorge um die Gesundheit des Schlagersängers wächst.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Tony Marshall
Tony Marshall

Keine Frage, Tony Marshall begeisterte über Jahrzehnte die Schlagerfans. 1938 wurde Tony als Herbert Anton Bloeth in Baden-Baden geboren. 1965 bestand er sein Examen als Opernsänger an der Karlsruher Musikhochschule. Mit dem von Jack White produzierten Titel gelang ihm unter dem Künstlernamen Tony Marshall der Durchbruch.

Eigentlich wollte der examinierte Opernsänger den Song gar nicht singen. Er betrank sich mit Chianti und hoffte so, der Erfolgsproduzent würde ihn seines Studios verweisen. Tony hatte zuvor zugesagt, den Titel aufzunehmen, da die Familie das Geld brauchte und seine erste Platte gefloppt war. “Nau Haka Taranga” sollte sich ein Jahr später mehr als eine Million mal verkaufen. Tony Marshall wurde zum “Fröhlichmacher der Nation”. Er gehörte zu den Top-Entertainern Deutschlands.

Heute hat sich der ehemalige Entertainer komplett zurückgezogen. Sein Gesundheitszustand macht ihm zu schaffen, er möchte nur noch seine eigene Familie sehen.

Tony hatte seinen letzten Auftritt im Juli in einem Hotel. Da saß er bereits im Rollstuhl. Im August trat er dann noch einmal bei einem Konzert von Sohn Marc auf. Es zeichnete sich schon ab, dass es dem 84-Jährigen nicht so gut geht.

2019 kämpften die Ärzte nach einem Schlaganfall um sein Leben. Ein Nierenversagen führte dazu, dass der beliebte Entertainer dreimal die Woche zur Dialyse muss. Damit noch nicht genug. Diabetes, Herzprobleme sowie die Nervenkrakheit Polyneuropathie setzen ihm zu.

2021 landete er wegen einer Corona-Infektion auf der Intensivstation. Es bestand wieder Lebensgefahr. Im April 2022 erlitt er eine zweite Corona-Infektion. Nur einen Monat später musste Tony Marshall ein Konzert wegen einer Not-OP absagen.

Seitdem steht seine Gesundheit unter keinem guten Stern. Der 84-Jährige wurde zusehends schwächer. Ein Freund von Tony Marshall verriet der BILD: “Tony möchte außer seiner Familie niemanden mehr sehen, da er sich zu schwach fühlt. Er möchte als fröhlicher Entertainer in Erinnerung bleiben.”

Und vor allem eine zweite Aussage lässt auf nichts Gutes hoffen: “Ich habe schon für immer Abschied von Tony genommen.”

Tony Marshall sieht die Sache nüchtern. “Wenn der Tod kommt, kommt er”, soll er gesagt haben. “Ich habe ihn schon ein paar mal weggeschickt, aber irgendwann wird er mich wohl mitnehmen.”

Wir wünschen Tony Marshall alles Gute.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Christin Stark: Begeistert vom eigenen Video

Neues Video zu „Lass mich gehen“ fertiggestellt Christin Starks Terminkalender platzt aus al...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 23.04.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Die Amigos: So pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk

Schlagerduo kündigt neues Album für August an Auf die Brüder und Amigos Karl-Heinz und Bernd ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert