Mark Dean Merry Swissmas Tour

Mark Dean: „Ihre Stimme begleitet mich auf meine letzte Reise“

So war die „Merry Swissmas“-Tour des Schlager-Rock’n’Rollers

Eine topfite 97-jährige Dame kommt nach einem „Merry Swissmas“-Kirchenkonzert auf Mark Dean zu und schaut den SchlagerRock’n’Roller freudestrahlend an. „Ihr Gesang hat mein Herz berührt, und ich habe ihn in mein Herz geschlossen. Da dies wahrscheinlich eines meiner letzten Weihnachtskonzerte war, wird mich Ihre Stimme, wenn es soweit ist, sicher auf meine allerletzte Reise in den Himmel begleiten.“ Es gab jede Menge emotionaler Momente und Glamour bei der „Merry Swissmas“-Tour 2023, über die Mark Dean exklusiv mit Schlagerzeile® sprach.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Nach der „Merry Swissmas“-Tour von Mark Dean und seinen Santa Babes gönnte sich der „Elvis“ des Schlagers eine kurze Auszeit. Mit seiner Ehefrau tankte der Sänger mit dem legendären Hüftschwung im Oman Sonne und Kraft. Dabei ermöglichte ihm ein Freund ein Urlaubserlebnis der besonderen Art: Das Paar durfte das Hotel des Sultans von Oman besuchen.

Auch das Jahresende 2023 wird Mark Dean nie mehr vergessen. Vom 2. bis zum 23. Dezember war der SchlagerRock’n’Roller samt seinen Santa Babes mit der Win Music Band und Freunden wie Monique, Anita Hofmann, dem führenden Pionier der Panflötenmusik Jonas Gross sowie dem rockigen Mundart-Pop-Chor „Klangtastisch“ unter der Leitung von Dani Kalt quer durch die Schweiz unterwegs. Zu den Special Guests der Tour gehörten die Joy Singers aus Zürich, der Jodelchor Mellingen, die Klosterspatzen mit dem CantuSonus Jugendchor (Muri), der Sirnacher Voice of Joy Chor und die Soul Teens aus Thun.



Booking.com

Bereist wurden insgesamt sieben Städte. Für Mark Dean war diese weihnachtliche Reise unter anderem wegen folgender Tatsache einzigartig. „Besonders interessant waren die unterschiedlichsten Stationen der Tour.” Die Locations reichten nämlich von Galabühnen in Hotels und Restaurants bis hin zu Kirchen, die natürlich gerade in der Adventszeit eine besondere Atmosphäre boten. Das lag nicht zuletzt auch an Panflöten-Pionier Jonas Gross.

Doch ein Konzert bleibt dem Mann mit der Tolle noch in frostig heißer Erinnerung. „Ein weiteres eiskaltes und unvergessliches Highlight war das Open-Air-Konzert bei minus sechs Grad.“ Bei jedem Konzert, außer dem gerade erwähnten Open-Air, war ein Chor dabei, der für etwas Heimatgefühl sorgte. Dazu noch eine Menge Weihnachts-Rock’n’Roll von Mark Dean und seinen Santa Babes. Das bunte Potpourri aus Rock’n’Roll, Schlager, Mundart und Panflötenmusik traf das Publikum direkt ins Herz.

Eine besondere Begegnung hatte der sympathische Rock’n‘Roller beim Kirchenkonzert in Merenschwand. „Eine topfite 97 Jahre alte Dame kam auf mich zu und meinte, dass sie meinen Gesang total ins Herz geschlossen habe“, erinnert sich Mark Dean sichtbar gerührt. Trotz ihren großartigen Gesundheitszustandes fügte sie noch hinzu:

Da dies wahrscheinlich eines meiner letzten Weihnachtskonzerte sein wird, wird mich ihre Stimme, wenn es soweit ist, auf meiner letzten Reise in den Himmel begleiten.“

Gibt es ein größeres Kompliment für einen Künstler?! Mark resümiert: „Es war eine unvergessliche und ausgesprochen erfolgreiche Tour!“

Mark Dean Merry Swissmas Tour

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Roland Kaiser sorgt für mehr Lebensqualität

10.000 Euro Spende für Food-Truck Roland Kaiser gehört zu den angesagtesten Künstlern. Regelm...

Zarrella Show: Party mit Mambo, Aperol und Kaisers Geheimnissen

Offiziell bestätigte Gäste der Giovanni Zarrella Show im August Es sind zwar noch 39 Tage, abe...

Schlagertitan sagt Europameister voraus

Bernhard Brink, der Wahrs(chl)ager Die Fußball-EM war gerade in vollem Gange, Bernhard Brinks P...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert