Semino Rossi, Cloppenburg, ©Fracasso
0 00 3 min 1 Jahr 632

Ein Abend voller Musik: Semino und Freunde verzauberten Cloppenburg

Eine perfekte Kombination aus wahren Schlagerstars sorgte gestern in der Stadthalle Cloppenburg für eine echte Entschädigung der Fans für die lange pandemiebedingte Durststrecke im Konzertbereich. Semino Rossi begeisterte mit argentinischem Charme und seiner sanften Stimme, Rosanna Rocci sorgte für Dolce Vita, und Michael Heck ließ mit Klassikern Fernweh aufflammen und Schmetterlinge abheben. So restlos begeistert hat selten ein Publikum eine Konzerthalle verlassen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Insgesamt lässt sich eines sagen: Thomann Künstlermanagement, vertreten durch Eventmanagerin Susan Deinhard, unterstützt von der bezaubernden Jeannie auf vier Pfoten, hat hier einfach eine fantastische Veranstaltung auf die Beine gestellt und im wahrsten Sinne des Wortes “Schlager zum Anfassen” präsentiert. Alle drei Künstler haben sich viel Zeit für ihre Fans genommen, unzählige Autogramme geschrieben, Selfies gemacht, Fragen beantwortet.

So viel Engagement hat sogar uns und unsere Kinderreporterin Finja nahezu sprachlos gemacht und wirkte auf die Besucher wie ein Jungbrunnen. Rollatoren wurden in die Ecke gestellt, der Saal bebte und tanzte, die Stimmung ausgelassen wie selten. Daher nun genug des Textes, denn Bilder sagen bekanntlich mehr als 1.000 Worte…

Charismatischer Auftakt zum Konzert mit Freunden für Freunde: Michael Heck, ©Fracasso
… und anschließend zur Selfie- und Autogrammstunde, hier mit den Bräuer-Sisters. “Bella Ciao” hieß es dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert