Beatles Musical, ©Fracasso
0 00 4 min 7 Monaten 513

Beatles-Musical im St. Pauli Theater Megaerfolg

Das St. Pauli-Theater ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Das Publikum singt, schnunkelt mit, tanzt und schwelgt in Erinnerungen. Der Name des Beatles-Musicals ist dabei Programm: “All you need is love”, ein Muss – nicht nur für eingefleischte Beatles-Fans.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Eine kurze WhatsApp erreichte die Redaktion am Montagnachmittag: “Hast du Lust, morgen am 08. August 2023 mit ins St. Pauli-Theater zu kommen? Wir haben noch eine Karte für das Beatles-Musical.” Diese Nachricht kam Rex Cordales bzw. Shelvis, der weit über die Grenzen Hamburgs als Elvis- oder Rex-Gildo-Imitator bekannt ist.

Beatles Musical, ©Fracasso

Natürlich sagten wir zu, obwohl wir zugegebenermaßen die Musik der Beatles schätzen, aber nicht zu den eingefleischten Fans gehören.

Um 19.30 Uhr beginnt die Zeitreise im gemütlichen St. Pauli-Theater neben der berühmten Davidswache. Schon beim ersten Song ist klar: Die Beatles sind zurück. Nicht die Jungs von früher, aber eine Combo, die den damaligen Pilzköpfen zum Verwechseln ähnelt. Besonders gut getroffen ist der Brite Adam Hastings, der John Lennon verkörpert.



Booking.com

Das Musical erzählt liebevoll mit kleinen schauspielerischen Einlagen die Geschichte der erfolgreichsten Band der Musikgeschichte – vom ersten Plattenvertrag bis hin zur Trennung von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Dabei berühren die Erzählungen, die untermalt werden von Original-Einspielern und zahlreichen live gespielten Hits.

John Brosman als “George Harrison”, Adam Hastings als “John Lennon”, Steven Howard als “Paul McCartney”und Carmine Francis Grippo als “Ringo Starr” haben ihr Publikum ab dem ersten Song voll im Griff. Das überwiegend ältere Publikum fühlt sich in die 60er zurückkatapultiert. Sie singen, tanzen und schunkeln mit. Leuchtende Feuerzeuge werden heute allerdings durch Handytaschenlampen ersetzt.

Beatles Musical, ©Fracasso

Dabei ist das Musical “All you need is love” eine gelugene Mischung aus drei Komponenten. Kino-, Theater- sowie Konzertelemente erzählen fesselnd die Geschichte der legendären Band. Die Garderoben tun ihr Übriges. Als die Liverpooler Band umgestylt in Anzügen mit Pilzfrisuren die Bühne betritt, geht ein Raunen durch die Ränge.

Hits wie “Twist and Shout”, “She loves you”, “Yesterday”, “Yellow Submarine” bis zu “Imagine” nehmen das Publikum mit und versetzen es in Partystimmung. Dabei gefällt den meisten Besuchern der zweite Teil etwas besser als der erste.

Fest steht jedenfalls: “All you need is love” solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen. Dieses Musical gehört zu den Musical-Schlagern des Jahres.

Hier die Infos zum Stück:

Termine

3. August bis 17. September 2023 – außer montags

Beginn:

Dienstags bis freitags jew. 19.30 Uhr, samstags 15.00 und 20.00 Uhr, sonntags um 15.00 Uhr

Preise

Dienstag bis Donnerstag sowie Samstag- und Sonntagsnachmittag: 36,90 € bis 69,90 €

Freitags und Samstagabend: 36,90 € bis 74,90

Tickets: https://st-pauli-theater.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/eventlist?production=415

Dauer

ca. 2 Stunden, 10 Minuten, inkl. Pause

Beatles Musical, ©Fracasso

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Kristina Bach: Diese Pläne machen „Atemlos“

Sie arbeitet an einem Musical "Atemlos" - Kristina Bach machte sich eine Zeitlang rar. Nun melde...

„Alter Schwede“, Julia Lindholm!

Julia Lindholm Musicaldarstellerin in Dresden Diese Frau ist einfach wow. Julia Lindholm hat die...

Stefanie Hertel: Mamma Mia, was für eine Nachricht!

Ein Abschied mit Überraschung In den letzten Wochen lebte Stefanie Hertel ihren Traum. Sie spie...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert