Vanessa Mai Weihnachten

Vanessa Mai: Weihnachten wird geschlemmt

Das isst und nascht die Sängerin

Gerade noch feierte Vanessa Mai mit ihrem neuen Wolkenfrei-Album „Hotel Tropicana“ in der Schlagerwelt Erfolge, da ist das Jahr schon wieder so gut wie rum. Was bei der zierlichen 30-Jährigen an den Festtagen auf den Tisch kommt, verriet sie in einem Interview der BILD.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Vanessa Mai – sie ist jung, unglaublich attraktiv, hat eine Topfigur. Darüber hinaus ist sie in sämtlichen Genres äußerst erfolgreiche Sängerin. Das ganze Jahr über ist Vanessa sportlich unterwegs, um so top in Form zu bleiben.

Hurrado

Nun sind die Festtage da. Doch wer denkt, Vanessa hält sich an den Feiertagen mit den süßen und deftigen Delikatessen zurück, irrt gewaltig. Das große Schlemmen bei Vanessa und ihrem Ehemann Andreas Ferber und so auch bei den Schwiegereltern Andrea Berg und Uli Ferber beginnt schon am Vormittag. „Morgens laden wir zum Brunch ein“, verrät das Schleckermäulchen. „Und abends gibt es dann Hähnchen mit Kartoffelsalat. Den Abschluss macht ein Rumtopf“, so Vanessa weiter. 

Damit ist der Bauch aber meist noch nicht gefüllt. Weihnachtssüßigkeiten stehen ebenso hoch im Kurs. Erfrischend ehrlich gibt sie zu: „Ich schlemme hemmungslos Lebkuchen und Plätzchen.“ Schlagerzeile wünscht Vanessa Mai und ihren Liebsten „Guten Hunger“.

Vanessa Mai Weihnachten

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Roland Kaiser sorgt für mehr Lebensqualität

10.000 Euro Spende für Food-Truck Roland Kaiser gehört zu den angesagtesten Künstlern. Regelm...

Zarrella Show: Party mit Mambo, Aperol und Kaisers Geheimnissen

Offiziell bestätigte Gäste der Giovanni Zarrella Show im August Es sind zwar noch 39 Tage, abe...

Schlagertitan sagt Europameister voraus

Bernhard Brink, der Wahrs(chl)ager Die Fußball-EM war gerade in vollem Gange, Bernhard Brinks P...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert