Anna-Maria Zimmermann: Endlich schmerzfrei

Erneute, lange geplante OP

24. Oktober 2010 – dieses Datum wird Anna-Maria Zimmermann ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Doch nicht, weil es ihr Hochzeitstag, der Geburtstag ihres Mannes oder gar ihrer Kinder ist. An besagtem Datum stürzte die Schlagersängerin mit einem Hubschrauber ab. Ihr gelähmter Arm erinnert noch heute an das tragische Unglück, Schmerzen plagten Anna-Maria bis heute. Eine lange geplante Operation lässt sie nun schmerzfrei durch’s Leben gehen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Sie war zu einem Auftritt in einer Discothek unterwegs. Da passierte am 24. Oktober 2010 der schlimme Unfall. Der Helikopter, der Anna-Maria in Nordrhein-Westfalen zum Auftrittsort bringen sollte, stürzte aus 12 Metern Höhe ab. Anna-Maria zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein gelähmter Arm, Narben und tägliche Schmerzen sind die Überbleibsel des Unglücks, das durch einen Pilotenfehler verursacht wurde.

Etliche Operationen musste die 34-Jährige bereits über sich ergehen lassen. Trotzdem plagten die zweifache Mutter weiterhin täglich starke Schmerzen, die ihre Lebensqualität erheblich einschränkten.
Regelmäßig suchte Anna-Maria nach Ausreden, warum die weitere Operation gerade nicht in ihr Leben passte, gibt sie ehrlich in einem Post aus der Klinik zu.

Die Schmerzen kommen vor allem morgens und abends, verrät Zimmermann in den sozialen Netzwerken.
Kurz und knapp erzählt sie “Ich bin mal kurz raus”, bevor sie sich unter’s Messer legt, und hofft, dass sie anschließend endlich wieder schmerzfreier durch’s Leben singen und tanzen kann: “Ich muss die OP jetzt durchziehen, damit ich morgens entspannter aufwachen und abends einschlafen kann. Ich wünsche mir, dass ihr mir alle die Daumen drückt.”

Eine Woche mussten die Fans nach dem Daumendrücken warten. Jetzt meldete sich Anna-Maria endlich zurück: “Ihr Lieben. Ihr habt so lange nichts von mir richtig gehört. Mir geht es gut!”
Und das Beste: Die Operation des gelähmten linken Arms war ein großer Erfolg.

“Ich bin komplett schmerzfrei!”

Anna-Maria Zimmermann

Die Fans sind glücklich. Und nicht nur die! In einem Post sitzt Mama Anna-Maria mit ihren beiden Rackern im Bett und liest ihnen eine Gutenacht-Geschichte vor. Das kann eben keine so gut wie Mama!

Die Klinik ist also Geschichte, ebenso wie die Schmerzen. Mittlerweile ist die Sängerin schon wieder unterwegs. Auch ihren überflüssigen Pfunden, die wir übrigens nicht sehen, hat sie heute am ersten Tag mit ihrer “Der Speck muss weg”-Kampagne den Kampf angesagt.

Anna-Maria Zimmermann, ©Fracasso
Anna-Maria Zimmermann, ©Fracasso

Wir wünschen Anna-Maria, dass sie schmerzfrei bleibt und wir sie wieder mit vollem Einsatz auf den Bühnen Deutschlands und Mallorcas sehen dürfen. Denn nur “Zusammen sind wir eins”…

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Semino Rossi: Magische Momente mit Charlien

Videodreh am Wörthersee Newcomerin Charlien strahlt, denn ihr wurde ein ganz besondere Ehre zut...

Schlager am Meer: Das Paradies für Schlagerfans

Das Sommerhighlight im Ostseebad Boltenhagen Als junges Mädchen sang sie sich in die Herzen von...

Roland Kaiser: Der ist schon ’ne Marke

Einer der größten deutschen Künstler bekam heute seine Briefmarke Es vergeht kaum ein Tag, an...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert