Giovanni Zarrella, Fernsehpreis

Ausgezeichneter Giovanni

Zarrella als bester Moderator mit Fernsehpreis geehrt

Wer ist der beste Moderator in Deutschland? Florian Silbereisen – nette Idee, Thomas Gottschalk – lange her. 3,97 Millionen Zuschauer fesselt Giovanni Zarrella mit seiner gleichnamigen Show im ZDF regelmäßig vor dem Flatscreen. “Bravo Giovanni” kommt hierfür nicht mehr nur von seiner Familie. Giovanni wurde als bester Moderator mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Kaum war der rote Teppich in Hamburg nach dem Deutschen Radiopreis zusammengerollt, wurde er auch schon wieder in Köln ausgerollt. Ab Mittwochabend wurde in der Domstadt an zwei Tagen der Deutsche Fernsehpreis verliehen, der Promifaktor besonders am zweiten Abend besonders hoch. Es wurden in 20 Kategorien Preise an Protagonisten der TV-Welt vergeben.

Die feierliche Gala war für Giovanni Zarrella, Deutschlands Lieblingsitaliener, sicherlich einer der wichtigsten Termine dieses Jahres. Dem beliebte Schlagersänger und Moderator wurde die große Ehre zuteil, mit Barbara Schöneberger, die anscheinend mit dem roten Teppich nach Köln verfrachtet wurde, den Festakt zu eröffnen.

Das waren allerdings nicht die einzigen Lorbeeren, die der 44-Jährige einheimsen durfte. In der Kategorie “Beste Einzelleistung/Moderation Unterhaltung” ließ Giovanni seine Mitbewerber Sebastian Pufpaff mit TV Total und Collien Ulmen-Fernandes mit “Stadt Land Liebe” hinter sich.

Roland Kaiser moderierte den Sangeskollegen mit einer eigens dafür umgetexteten Version von “Dich zu lieben” musikalisch an. Dafür hätte er seinerseits einen Preis verdient.

“OK, das ist krass… Vielen Dank”, mit diesen Worten nahm Zarrella die Trophäe überwältigt entgegen.
Bei seiner anschließenden Danksagung viel Emozioni und Amore.

“Mister Pufpaff hat schon richtig gesagt, das ist auch schon wie ein Gewinn, wenn der Roland für einen singt.”

Eltern Zarrella, Fernsehpreis

Nach den allgemeinen Danksagungen an die Jury, Laudator Kaiser, das Management, Fernsehsender und Produzenten, fährt Giovanni fort: “Und jetzt kommen die Allerwichtigsten. Amore, mein Schatz, ich weiß, die letzten Jahre waren nicht immer leicht für uns, nicht einfach. Du bist mein größter Fan und meine ehrlichste Kritikerin, und Du hast mich zu einem besseren Mann, einem besseren Menschen, einem besseren Vater gemacht. Ich liebe Dich über alles, der gehört Dir.”

Jana-Ina Zarrella, Fernsehpreis

Er hält die Trophäe in Richtung Jana-Ina, die ihren Tränen freien Lauf lässt, bevor er auch seinen Eltern Bruno und Clementina dankt – “Dieses Elternhaus mit den Beiden wünsche ich jedem Kind, so voller Liebe, Glaube und Hoffnung.” – und sich dann an seine Kinder zuhause am Fernseher wendet: “Am Anfang hat der Papi verloren. Aber jetzt hört mal zu. Ihr zwei und Eure Träume, über die wir jeden Tag reden. Es gibt Menschen, die wollen Eure Träume kaputtreden und die nicht so daran glauben, wie Ihr selbst daran glaubt. Das ist völlig egal, manchmal dauert es ein bisschen länger. Aber was wichtig ist: Jeder, der mal gewinnt, der ein Sieger ist, ein Champion, war irgendwann einmal ein Herausforderer, der nicht aufgehört hat, an sich zu glauben. Das wünsche ich Euch auch, ich liebe Euch über alles.”

Schlagerzeile meint: Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Wir freuen uns auf neue Herausforderer und Champions.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Stefan Mross: In Gedenken an Eberhard Hertel

Emotionale Worte bei „Immer wieder sonntags“ Bei recht freundlichem Wetter gestern um 10.03 ...

Giovanni Zarrella: Ein italienischer Abend aus der Lokhalle

Herbstausgabe der Zarrella Show erstmalig aus Göttingen Der Herbst ist gerettet! Auch in der st...

Marie Reim: Das ist ihr Hercules

Marie Reim zeigt ihre neue Liebe Zu ihrem 24. Geburtstag schenkte er ihr zwei Tickets nach Hambu...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert