Jasmin Wagner Baby

Jasmin Wagner: “Es stand auf einem Zettel im Portemonnaie”

Junge oder Mädchen ? – Geheimnis gelüftet…

Jasmin Wagner Baby
Jasmin Wagner Baby

Im Juli wurde bekannt, dass Jasmin Wagner Mutter wird. Lange Zeit behielt das glückliche Paar das Geschlecht seines Babys für sich. In einem Interview mit “Die Bunte” verriet Mama Jasmin erst jetzt das fehlende Detail.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

In den 90er Jahren wirbelte Jasmin Wagner als Blümchen die Eurodance-Szene auf. Die Sängerin mit deutsch-kroatischen Wurzeln ist heute etwas ruhiger geworden und schlägt als Popschlagersängerin gemäßigtere Töne an. Auch als Schauspielerin und Moderatorin kann die 42-jährige Hamburgerin begeistern. Im Juli bekam sie die Rolle ihres Lebens zugewiesen. Sie wird Mutter.

Kaum hat ein Paar erfahren, dass es schwanger ist, stehen zwei essentielle Fragen im Raum: Ist das Kind gesund? Und: Wird es ein Junge oder Mädchen?

Im Interview kommt die baldige Mama ins Schwärmen. “Ich hätte erstmal nicht gedacht, dass mich das so umhaut, dass wir eine Tochter bekommen. Das ist ein unglaubliches Geschenk.” Auch der Bald-Papa, ein dänischer Unternehmer war zu Tränen gerührt. “Mein Partner und ich haben beide zusammen ein paar Freudentränen vergossen”, gibt Jasmin ehrlich zu.

Die Frage des Geschlechtes hatte die werdenden Eltern natürlich auch beschäftigt. Doch lange Zeit wussten selbst sie nicht, ob das heranwachsende Glück Junge oder Mädchen ist. Als die Frauenärztin das Geschlecht erkennen konnte, äußerten die Eltern ihren besonderen Wunsch. “Wir hatten uns vorher entschlossen, dass meine Ärztin das Geschlecht auf einen Zettel schreibt. Diesen Zettel tat ich dann in mein Portemonnaie”, verrät Jasmin.

Dort verweilte der Zettel ein halbe Ewigkeit. “Wir wollten den Zettel gemeinsam in einem besonderem Moment öffnen.” Jeder besondere Moment war dann allerdings nicht besonders genug: “Wir haben es immer und immer wieder verschoben. Familie und Freunde wurden alle schon nervös.” Wahrscheinlich standen sie bereits in den Startlöchern für rosa oder blaue Strampler.

“Wir hatten sogar darüber nachgedacht, das Geschlecht erst bei der Geburt zu erfahren”, gesteht Jasmin. Doch dann fand die werdende Mama, die sich bereits im sechsten Monat befand, den geeigneten Moment – den Geburtstag ihres Freundes. “Ich verpackte den Zettel in ein Mini-Geschenk.”

Gemeinsam wurde das wertvolle Päckchen geöffnet und das freudige Geheimnis gelüftet. Dieses Geschenk wird Papa wohl sein Leben lang nicht vergessen.

Schlagerzeile meint: Was für eine liebevolle Geste – das ist wirklich “Herz an Herz”-Feeling. Oder wie Jasmin heute singen würde: “Gold, Baby, du bist Gold, pures Gold…”

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Christin Stark: Begeistert vom eigenen Video

Neues Video zu „Lass mich gehen“ fertiggestellt Christin Starks Terminkalender platzt aus al...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 23.04.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Die Amigos: So pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk

Schlagerduo kündigt neues Album für August an Auf die Brüder und Amigos Karl-Heinz und Bernd ...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert