Michelle: Frei und abgebrannt

Michelle’s Urlaubstagebuch auf Insta

Michelle ist auf dem Weg in den Urlaub nach Andalusien. Ihre einzigen Begleiter sind ihre Hündin Maggy und ihr Mercedes Marco Polo. Über Instagram hält sie ihre Fans auf dem Laufenden. Heute morgen hat die Minireisegruppe um die Schlagerprinzessin Spanien erreicht. Dann um 16.25 Uhr der Schock-Post in ihrer Story: “Jetzt sitze ich hier bei der Polizei.”


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Zwei Tage zuvor hatte Michelle ihre Follower noch beruhigt, nachdem ein Fan kommentiert hatte, wie mutig das von ihr sei und vielleicht auch ein wenig gefährlich. Sie müssten sich keine Sorgen um sie machen, denn sie sei zwar alleine unterwegs, halte sich aber nicht auf dunklen Rastplätzen und an einsamen, abgelegenen Orten auf.

Heute Nachmittag Nachrichten von Michelle: “Ihr glaubt es nicht. Ich sitze bei der Polizei.” Sie berichtet ihren Fans, dass sie bei einem Halt bestohlen wurde. Was passiert ist, schildert Michelle so: “Man hat mir meine Handtasche aus dem Auto rausgeklaut. Ich stand vor meinem Auto, hatte die Schiebetür auf, weil der Hund draußen war. Ich stand in der Tür. Dann kam jemand und hat mich angesprochen, was das denn für ein schöner und süßer Hund sei. Dann bin ich natürlich höflich, stelle mich raus und bleibe nicht im Auto stehen. In der Zeit, wo der mich ablenkte, machte jemand die Fahrertür auf – das habe ich nicht gemerkt – und durchsucht meinen Beifahrersitz. Meine Handtasche war unter der Hundedecke, also nicht offensichtlich. Der klaute mir meine gesamte Handtasche mit dem gesamten Inhalt: Geld, Ausweis, Führerschein, alle Papiere.”

Glücklicherweise hat Michelle zwei Zeugen, die das Ganze beobachtet und sie hinterher sogar zur Polizei begleitet haben: “Das fand ich großartig!”

Ebenfalls Glück im Unglück: Der Tank des Marco Polo ist randvoll und Michelle noch im Besitz von stolzen 60 Euro, so dass die Weiterfahrt bis zum endgültigen Reiseziel, das sie morgen erreichen wird, gesichert ist.

Michelles Fazit zur Situation: “Ich bin jetzt mittellos, und irgendwie ist es auch schön”, also wie Bernhard Brink es umschreiben würde: “Frei und abgebrannt…” Diese Schönheit betont auch immer der bei den Posts nie vergessene Filter, der ihre Lippen aufpumpt und ihr Sternchen in die Augen zaubert.

Na dann mal weiterhin – oder besser ab jetzt – GUTE REISE!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Caro Winter exklusiv: So war die Feuertaufe im Bierkönig

Caro schon jetzt ein gefeierter Star an der Playa wie Mia Julia „Nachts geht hier die Party,&...

Christin Stark: Begeistert vom eigenen Video

Neues Video zu „Lass mich gehen“ fertiggestellt Christin Starks Terminkalender platzt aus al...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 23.04.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert