Marc Terenzi, Team5ünf! Komm zurück

TEAM5ÜNF setzt Marc Terenzi vor die Tür

Rauswurf aus der eigenen Band

Es ist schon spannend, was in der Musikbranche so passiert. Marc Terenzi soll laut BILD-Informationen aus seiner eigenen Band TEAM5ÜNF geflogen sein. Nur gut, dass die Fans der 90er-Jahre-Boygroups heute älter sind und mit derartigem Trennungsschmerz besser umgehen können.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Es war genau am 05. März 2021, als Marc Terenzi (ehemals Natural) und Jay Khan (US5) in den sozialen Netzwerken ihren Plan bekannt gaben: “Wir gründen gemeinsam eine Boyband.”

Jay Khan hatte die Vision einer Boyband, die die ganz großen Hits der Boybands in deutscher Sprache singt. Inspiriert war er dabei von Eloy de Jong und seiner deutschen Coverversion des Boyzone-Klassikers “No matter what”. Das ehemalige Caught in the Act-Mitglied landete beim Schlagerpublikum mit “Egal was andere sagen” einen Riesenerfolg.

Wie es sich für eine Boyband gehört, wurde mächtig die Medientrommel gedreht, und in einer Wochenserie bei RTL Punkt 12 wurden die drei fehlenden Bandmitglieder aus sechs Bewerbern gewählt.

Da bei Boybands neben dem Gesang der tänzerische Part eine große Rolle spielt, holten sich Marc und Jay die Choreographin India Rischko an ihre Seite.

Am 19. März 2021 wurde zeitgleich die letzte Folge dieser Wochenserie ausgestrahlt, und die Debütsingle “Komm zurück zu mir” erschien. “Back for Good”, den Take That-Klassiker hatte bereits Michael Morgan 1996 auf Deutsch herausgebracht.

Fortan waren TEAM5ÜNF: Jay Khan, Marc Terenzi, David Lei Brandt, Joel de Tombe und Sven Light. Weitere deutsche Singles von den Backstreetboys und Caught in the Act folgten, bis dann im Herbst 2021 ihr Debütalbum “Einmal Boyband und zurück” erschien und sich in den TOP 20 der deutschen Charts platzierte.
Eigentlich eine tolle Idee. Die Hits hat noch jeder im Ohr. Die ehemaligen Fans von damals sind heute im besten zahlungsfähigen Alter.

Auf den Tag genau, nämlich ebenfalls am 03. September, nur eben ein Jahr später, wurde der Ausstieg von Sven Light bekanntgeben. Daniel Johnson, ein Musicaldarsteller aus Freiburg machte das Team wieder vollzählig.

Frei nach dem Motto “neues Jahr, neuer Ausstieg” verließ David Lei Brandt am 23. Feburar die Boyband. Ersatz fand TEAM5ÜNF in dem Düsseldorfer Tänzer und Choreogaph Dennis “D-Nice” Somuah.

In zwei Jahren Bandgeschichte zwei Bandmitglieder neu – amtlich! Und dennoch müssen wir hier noch einen nachlegen: Die BILD erfuhr, dass Marc Terenzi von seiner eigenen Band an die frische Luft gesetzt worden sein soll.

Die Tageszeitung bezieht sich dabei auf ein Statement des Managements, in dem es heißt:
“Er hat viele Chancen bekommen, aber nach all den Lügen und Fehltritten ist eine sinnvolle Zusammenarbeit nicht mehr möglich.”

Danach soll es in letzter Zeit wohl immer häufiger zu Auseinandersetzungen gekommen sein. Marc Terenzi soll seine Bandverpflichtungen vernachlässigt haben. Bandproben habe er sausen lassen, und zu einem Fotoshooting kam er mit einem blauen Auge.

Das Fass zum Überlaufen brachte dann wohl ein ausverkauftes Konzert in Mannheim am 25. März. Marc Terenzi soll zu dem Konzert unentschuldigt nicht erschienen sein. Dieses Verhalten wollten die anderen vier Bandmitglieder nicht hinnehmen und trennten sich von dem Gründungsmitglied.

Nun hat der ehemalige Dschungelkönig immerhin viel Zeit für seine Liebe Verena Kerth.

Marc Terenzi, Team5ünf! Komm zurück

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ella Endlich wieder da

Einzigartiges Comeback nach Babypause Seit einem Jahr ist Ella Endlich glückliche Mama eines So...

Stefan Mross: Wieder eine Strafanzeige

Hat Stefan Mross Rentner beim Hauskauf betrogen? Es geht um das ehemalige Zuhause von Stefan Mro...

Uta Bresan: Das große Schlager Open Air ersatzlos abgesagt

Offene Worte vom Veranstalter Wir haben schon nicht schlecht gestaunt, als uns die Pressemitteil...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert