Ikke Hüftgold, ZDF Fernsehgarten
0 00 4 min 8 Monaten 596

Bumsbare Sauftouristen im Fernsehgarten unerwünscht

Einmal im Jahr steht der ZDF-Fernsehgarten im Zeichen des Ballermanns. Doch jedes Jahr sorgt Kiwis Mallorca-Ausgabe für Zündstoff und Diskussionen. Dieses Jahr macht Ikke Hüftgold seinem Ärger Luft und sagt seinen Auftritt ab.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Letztes Jahr war es “Layla” von DJ Robin und Schürze, die eigentlich nicht Fernsehgarten-tauglich war. Der Text zu schlüpfrig und diskriminierend. Auf dem Zweiten sieht man eben prüder. Und das bringt Ikke Hüftgold gerade auf die Playa-Palme.

Die diesjährige Mallorca-Ausgabe am 30. Juli startet nicht wie gewohnt zur Mittagszeit. Um 11.30 Uhr spielt nämlich die Fußball-Nationalmannschaft der Frauen gegen Kolumbien. Deshalb startet Kiwi erst am frühen Nachmittag auf die Baleareninsel, um 13.35 Uhr geht’s los.

Wer genau bei der Mallorca-Ausgabe dabei ist, dieses Geheimnis lüftet das ZDF noch nicht, auf jeden Fall viele der bekanntesten Ballermannstars.

Was schon fest steht, ist, dass Ikke Hüftgold nicht dabei sein wird. Denn Matthias Distel alias Ikke ist sauer. “Alles Schwachsinn”, findet die Malle-Größe. Ikke macht seinem Unmut Luft. “Die Musik spiegelt leider null die Wahrheit am Ballermann wider.” Zu prüde nach Ikkes Meinung. Daher hat er auch einen Tipp für die Sendungsmacher: “Ich rate dem ZDF, den Mallorca-Fernsehgarten in ‘Lustiger Nachmittag für alte Menschen’ umzutaufen”, so Ikke gegenüber “derWesten”.

Doch womit hat das ZDF Hüftgold dermaßen ans Bein gepinkelt? Gegenüber “derWesten” erklärt der motzende Distel: “Die wollen keine richtige Mallorca-Musik, sondern nur so weichgespülten Scheiß, der auf Mallorca keine Rolle spielt.”

Will heißen, sie wollten den Partysänger nicht mit “Bumsbar” oder “Sauftourist” auftreten lassen. Das finden wir auch den größten Schwachsinn, ebenso wie die Diskussion um “Layla” im letzten Jahr.

Aber nichtsdestotrotz sollt Ikke, auch wenn er verdient zu den ganz Großen am Ballermann gehört, mal einen Gang runterschalten. Schon beim ESC-Vorentscheid führte er mit Kinderreporterin Finja ein Interview und begrüßte sie, nachdem sie ein Support-Video zum “Lied mit gutem Text” hochgeladen hatte.

Anschließend, nach seinem zweiten Platz, pöbelt er auf den NDR und geht in seinem Post auf die Kinderreporterin los, dass der NDR sogar Kinder zulässt. Das ist, um in Ikkes Sprache zu sprechen, so gar nicht Malle-Style…

Eigentlich kennen wir die Mallorca-Szene gerade heraus und ehrlich. Sorry, aber das musste mal gesagt werden!

Das ZDF jedenfalls wollte Ikke Hüftgold mit dem “Lied mit gutem Text”. “Davon hatte ich allerdings nach dem Thema mit dem NDR echt die Schnauze voll”, entgegnet der Partysänger.

Was abschließend negativ festzuhalten ist, ist, dass das Fernsehgarten-Team häufig die Augen vor Charthits verschließt. Ikke hingegen poltert öfter einmal zu viel los, wenn nicht alles nach seiner Nase tanzt.

Das Schöne ist, dass trotzdem wieder ein Millionenpublikum den Fernsehgarten auch ohne Ikke einschalten wird, und Ikke auch ohne Fernsehgarten weiter die meisten Tonträger verkauft…



Booking.com

Ikke Hüftgold, ZDF Fernsehgarten

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Heino: Back to USA

Heino gibt am Muttertag Konzert in New Jersey Dieser Mann ist nicht zu stoppen. Im zarten Alter ...

Beatrice Egli: Alles in Balance – Leise

Beatrice Egli im Generic Interview Mit deinem Album „Balance“ hast du einen kompletten Neuan...

Roland Kaiser: “Du lieferst vielen den Soundtrack des Lebens“

Kaiser seit 50 Jahren auf der Bühne Ehre, wem Ehre gebührt. 180 Minuten ging die Jubiläumssho...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert