Maite Kelly: Partnersuche mal anders

Neue Single bringt Abwechslung

Maite Kelly sucht einen Mann. Statt sich zu Fuß auf die Suche zu begeben oder eine Anzeige zu schalten, schreibt die 43-Jährige einen Ohrwurm. Wenn da keiner anbeißt…


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Eines kann man guten Gewissens behaupten: Beruflich läuft es bei Maite Kelly rund. 2022 füllte Maite Kelly die Tanzflächen mit ihren Hits. Plätze in den Charts scheinen für das ehemalige Mitglied der Kelly Family reserviert. Wenn Maite zur Feder greift, schreibt sie Schlagergeschichte, ebenso als Autorin. Ihr Kinderbuch “Püttchen” lag unter vielen Tannenbäumen und brachte Kinderaugen zum Strahlen.

2023 will Maite anscheinend so erfolgreich weitermachen wie sie 2022 nicht aufgehört hat. Nur diesmal möchte Deutschlands begehrte Single-Lady die Männerherzen entflammen und ihnen Sternchen in die Augen singen.

Gestern stellte Maite ihren Song bei Jürgen Drews’ Schlagerabschied vor. Dabei bringt “Ich brauch’ einen Mann” gelungene Abwechslung in die Schlagerwelt. Die musikalische Partnersuche ist eine Hommage an die großen Schlagertitel der 70er Jahre. Der Song führt Schlagerfans zurück zu großen Titeln wie “Theater” von Katja Ebstein. Hört man ihn, fühlt man sich “back to the roots” zurückversetzt in die großen Zeiten von Dieter Thomas Heck und seiner ZDF-Hitparade.

Bei “Ich brauch’ einen Mann” setzt Maite Kelly auf eine eingängige Melodie statt auf eintönigen, harten Foxbeat. So lädt der melodische Ohrwurm schon beim ersten Mal zum Mitschunkeln und Mitwippen ein. Der Refrain

“Ich brauch’ einen Mann mit Herz, Verstand,
der alles kann, er packt auch an.
Er weiß, das Leben ist Liebe,
das Leben ist schön…”

bleibt beim ersten Hören gleich im Kopf, und man singt unfreiwillig mit. Die melodischen La la la-Passagen tun ihr Übriges. Maite hat 2023 schon ihren ersten Hit gelandet.

Natürlich wollen wir nun auch wissen, wie Mr. Right sein soll, der Maites Herz in Flammen setzt und die Schmetterlinge im Bauch zum Fliegen bringt. Florian Silbereisen hakte gestern – oder besser, bereits im Oktober – beim Schlagerabschied von Jürgen Drews nach: “Wie soll Dein Mann sein? Soll er Muckis oder Millionen mitbringen?”

Da die Vollblutmusikerin es schafft, alleine ihr Konto zu füllen, wünschte sie sich bodenständig einen Mann mit Herz: “Der Song entstand bereits im Sommer. Ich saß mit Freunden am Tisch an einem sonnigen Tag.”

Ständig erhielt Maite Nachrichten von den Herren der Schöpfung. Bei jedem “Bing” ihres Handys stellte Maite fest, dass sie diese Nachrichten gar nicht berührten.

“Meine Freunde meinten: ‘Da muss doch einer dabeisein?!'”, erinnert sich Maite. “Ich sagte: ‘Nein, das sind alles Jungs. Ich brauch’ einen Mann mit Herz, Verstand, der alles kann.'”

Florian stimmt das beschriebene “La la la” an. Und Leipzig singt ihren ersten Hit 2023. Unterstützt wurde Maite bei dem Song von Schlagerkollege Daniel Sommer, Florian Krahe, und Sebastian Wurth.

Der Einstieg in die Charts ist sicher. Mal schauen, ob auch der Traummann bei der musikalischen Annonce anbeißt…

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Jørgen Olsen & Alexandra Hofmann: ESC-Träume mit Stereoact

ESC-Song auf Deutsch und im Remix Remixe gibt es wie Sand am Meer. Für richtig gute Remixe ist ...

Bock auf Sommer im Winter am Rhein?

Julian Sommer macht große Ankündigung Die Liste seiner Hits ist ellenlang. In nur vier Jahren ...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 17.05.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert