Wecke Myhre, Best of

Wencke Myhre: Die besten Jahre sind…

Ihre neue CD „Gute Jahre. Das Beste und viel mehr…“

Schaut man sich das Cover von Wencke Myhres neuem Album „Gute Jahre – Das Beste und viel mehr…“ an, ist es kaum zu glauben, dass sie seit sechs Jahrzehnten zu den größten Showlegenden gehört. Nun ging die Junggebliebene für neue Songs ins Studio. Das Ergebnis: Ein Album mit den wichtigsten Meilensteinen ihrer unfassbaren Karriere und viel mehr…


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Diese Frau scheint das Geheimnis der ewigen Jugend entdeckt zu haben. Auch im zarten Alter von 76 Jahren strahlen ihre blauen Augen immer noch wie damals, ihr Lächeln immer umwerfend. Eine kesse, moderne Frisur macht klar, dass die Norwegerin noch lange nicht zum alten Eisen gehört und die Männer sich heute noch nach ihr umdrehen.

Wencke Myhre ist eine der wenigen norwegischen Künstlerinnen, die es geschafft haben, dass ihr das mitteleuropäische Publikum zu Füßen liegt. Mit ihren Hits wie „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, „Er steht im Tor“ und „Eine Mark für Charly“ hat sich Wencke ein Denkmal im Schlagerolymp gesetzt. Sie ist eine Powerfrau, die ohne Übertreibung als Musiklegende bezeichnet werden kann. Noch heute bringen ihre Kulthits Generationen gemeinsam zum Tanzen und Feiern und dürfen daher auf keiner Party fehlen.



Booking.com

Jetzt hat die Norwegerin es wieder getan. Für insgesamt vier neue Songs ging sie noch einmal ins Studio. Heraus kam dabei ein besonderes „Best of “-Album. „Gute Jahre – Das Beste und viel mehr…“ ist ein Streifzug durch ihre unbeschreibliche Karriere. Es sind veröffentlichte Raritäten in deutscher, schwedischer und norwegischer Sprache ebenso darauf zu finden, wie all ihre großen Hits. Darüber hinaus sind die beliebtesten Hits ihrer Fans mit von der Partie. Dazu gehören das Duett mit Sohn Dani „Wir beide gegen den Wind“ und „Wenn Gott eine Frau wär‘“. Ein weiteres Highlight: „Keep Smiling“, auf deutsch gesungen. 

Der erste Vorbote für das Album ist einer der vier neuen Songs. „Gute Jahre“ ist erstaunlich fetzig und wird dazu von Rockgitarren und einem Bläserarrangement geprägt. Für das Wencke-Myhre-pur-Gefühl sorgt der eingängige Mitsing-Refrain. Das Album lässt, ganz nach Wenckes Art, positiv in die Zukunft blicken. So heißt es in dem Song: „Die guten Jahre sind noch lange nicht vorbei.“

Mit „Gute Jahre“ will sich Myhre bei ihren Fans für die teils jahrzehntelange Treue bedanken. Ein richtig schönes Freundschafts- und Liebeslied ist auch „Einander haben“. „Genau zur rechten Zeit“ heißt der Song, der allen aus dem Herzen spricht, denen klar geworden ist, dass sie den richtigen Lebenspartner bereits gefunden haben. Die Liebesballade schlechthin ist aber „Kein Leben ohne Liebe“. Sie erzählt die ganz persönliche Liebesgeschichte von Wencke und ihrem Lebenspartner Anders Eljas. Alle neuen Songs wurden mit Livemusikern eingespielt.

Wecke Myhre, Best of

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Guildo Horn mit Strümpfen aber oben ohne

Die Kieler haben Euch lieb Er weiß sich mit seinen Anzügen zu kleiden, hat eine Stimme wie ein...

Luxory in Grenchen: Halay statt „Hello Again“

Die Grubertaler gaben letztes Konzert im Luxory Als die Grubertaler Samstagabend im Luxory ihr l...

Julia Lindholm: Mamma Mia, it’s a Girl

Julias Tochter ist da! Nur ein kleiner Post in den sozialen Netzwerken kündigt etwas ganz Groß...

4 Kommentare

  1. Werter Herr Fracasso,
    ich möchte mich ganz herzlich bedanken für diesen tollen Bildbericht. So ist unsere Wencke.
    Seit den Schlagerfestspielen in Baden-Baden 1966 begleitet sie mich durch mein Leben.Daher gehöre ich auch zu den Freunden, die sie anspricht in ihrem tollen neuen Song “Gute Jahre”. Ich habe durch sie und mit ihr unzählige Highlights erlebt und mir viele Vitaminspritzen geholt. Zusammen mit meinem Mann habe ich bei Konzertbesuchen und Auftritten in Norwegen, Deutschland, Oesterreich und der Schweiz viele Städte und immer wieder neue Freunde kennengelernt. Und immer wieder eine Herzensgute Wencke erlebt, die sich bei jedem Treffen Zeit für ihre Freunde nimmt. Was hat die Entertainerin uns in all den Jahrzehnten alles geboten.
    Ihre grossen Hits, die schönsten Balladen in deutsch und norwegisch. Ihre Shows in den 70iger Jahren mit einzigartigen Sketchs und grossen Tanzeinlagen, Gastauftritte bei Peter Alexander, Michael Schanze, Peter Kraus, Patrick Lindner und und und ! Während Jahren auch die grossartige GWS Show. Sie kann einfach alles ! Auch ihre Tourneen durch die Skandinavischen Länder bleiben unvergessen.
    Ich freue mich nun wie ein kleines Kind auf das Erscheinen der Doppel CD im Februar !!!
    Zu ihrem 60jährigen Plattenjubiläum und 70jährigen Bühnenjubiläum gratuliere ich von ganzem Herzen. Ja Wencke, die guten Jahre sind noch lange nicht vorbei, und wir, wir sind dabei!
    Besten Dank und liebe Grüsse, Beatrix Hunziker

  2. Endlich gibt es wieder neue Lieder von Wencke Myhre. Diese wunderbare Entertainerin, die in Deutschland meist auf das rote Gummiboot reduziert wurde, ist eine großartige Künstlerin mit vielen Facetten. Ich liebe besonders ihre Balladen und ihre Lebenseinstellung. Danke für diesen Bericht.

  3. Hallo Herr Fracasso,

    Vielen Dank für Ihren Bericht zur Erscheinung der CD “Gute Jahre, das Beste und noch mehr…” die am 16. Februar auf den Markt kommt.

    Ja, der Titel “Gute Jahre” läuft im Funk und hier zu Hause -:) Freue mich wirklich sehr, daß Wencke 4 neue Titel aufgenommen hat!

    Seit ich 10 Jahre alt war (19966) , verfolge ich Wenches internationale Karriere – die für mich damals mit dem bekannten “Apfel” anfing und noch lange weitergeht. Es gab soviele tolle Konzerte und Begegnungen mit ihr, das sind Erinnerungen fürs Leben!

    Im vergangenen September habe ich Wencke 2 Mal live in Oslo zur Fernsehaufnahme ihrer verlängerten Tournee “Wenche 75” erlebt: das Publikum war total begeistert im Osloer Theater “Chat Noir”.
    Bei jedem Konzert bringt Wencke – zusammen mit ihrem Anders ( Eljas) sehr verschiedene Musikrichtungen wobei sie ihr Talent zeigen kann: das geht von Balladen über Cabarett zu Rock Titel – ein Programm, das für sie sehr wichtig ist. Schauen Sie mal nach bei YouTube: “Så lenge hjertet slår”, da hört man die rockige Wenche, sehr lustig!

    In den 57 Jahren, wo ich Wencke kenne, hat sie sooooviele Fazetten gezeigt und ihr komödiantisches Talent in ihren eigenen Fernsehshows zeigen können, Schade, daß die Zeiten vorbei sind aber immer wieder – auch letztes Jahr im deutschen Fernsehen – sieht man welch eine sympatische, professionelle Künstlerin sie ist und wieviel Spaß ihr das Entertainment immer noch bringt. Wencke hat Recht wenn sie singt “die GUTEn JAHREn sind noch nicht vorbei”.

    Ich wünsche Wenche, mir und dem internationalen Publikum noch seeehr viele “GUTE JAHRE” und gratuliere ihr ganz herzlich zum 70!! jährigen Bühnenjubiläum in Norwegen und zum 60 jährigen Plattenjubiläum in Deutschland dieses Jahr.

    Mit besten Grüßen aus den Niederlanden
    Marc Snijders

  4. Ich lernte Wencke 1974 kennen, da sah ich sie in ihrer ersten eigenen deutschen TV-Show “Das ist meine Welt!”. In einem Sketch spielte sie ein Mäuschen, welches Liebeskummer hatte, weil es sich in einen Kater verliebt hatte…Einfach süß. Und dann zeigte sie uns auch noch ihr Heimatland Norwegen, so dass ich unbedingt nach Norwegen reisen wollte. Es dauerte noch einige Jahre, bis mein Mann und ich unsere erste nach Norwegen machen konnten, aber dafür sah ich 1983 nicht nur das traumhaft schöne Land, sondern auch noch Konzerte der großen Sommerturnee, die Wencke 1983 bis an das Nordkap führte. Wencke wurde gefeiert wie eine Königin, und das zu Recht!
    Seitdem sind 50 Jahre vergangen… und noch immer freue ich mich, wenn ich Wencke sehe oder höre.
    Wie schön, dass sie uns mit nunmehr 77 Jahren (am 15. Februar feiert sie Geburtstag) mit neuen Titeln beschenkt.
    DANKE für die vielen GUTE JAHRE, liebe Wencke!
    Und wie schön, auch mit „77“ ist noch lange nicht Schluss. Yeah…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert