Wolfgang Petry Nikolaus

Wolfgang Petry: Es weihnachtet sehr

Wolle: Weihnachtsfreuden bereits im August

Weihnachtsdekorationen sind tatsächlich in den Geschäften eingetroffen. Und auch erste Schokoweihnachtsmänner wurden bereits in gut sortierten Supermärkten gesichtet. Während der Sommer in Deutschland zur Zeit eine herbstliche Pause einlegt, kommt Wolfgang Petry mit seiner Single “Nikolaus trägt Badehose” daher.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Die Wurzeln des Songs liegen weit zurück. Die Melodie von Wolfgang Petrys neuer Single hat ihren Ursprung im 18. Jahrhundert: “Deck the Halls” bzw. “Deck the Hall” – ein historischer Weihnachtsklassiker. Er basiert auf der Melodie des Liedes “Nos galan”, das traditionell zur Neujahrsnacht gesungen wird. Auch der Kanon “Froh zu sein bedarf es wenig” bedient sich dieser Melodie des deutschen Violonisten und Komponisten August Mühling (1786-1847).

Nikolaus trägt Badehose Cover

Nun kommt Wolfgang Petry Anfang August mit “Nikolaus trägt Badehose” um die Ecke. Der Song, der bei Sony erschienen ist, beantwortet mit Augenzwinkern die alles entscheidende Frage: “Was macht der Nikolaus an den restlichen 364 Tagen des Jahres?”

Natürlich liefert Wolle die Antwort prompt in seiner Fassung von Mary Applegate und “Wolle” selbst.

“Nikolaus trägt Badehose, Sonnenbrille, Plastikschlappen.”

Den Schlitten kann er bei 30 Grad getrost zuhause lassen. Damit steht schon mal fest, dass Nikolaus kein Fan des vielbeworbenen rauhen schleswig-holsteinischen Wetters an Ost- und Nordsee ist. So heißt es weiter:

“An den Palmen hängt Lametta,
Kokosnüsse statt Korinthen,
keine Mäntel, keine Mützen,
jeder hat hier einen sitzen.”

Der Sommerweihnachtssong kommt bei den Fans gut an. Ist ja schließlich auch ein cooler Petry-Track, mit dem man zugegeben nicht gerechnet hat. Natürlich verzichtet die Sommer-Fox-Version nicht auf den üblichen Glöckchenterror. Da bekommt man schon ein wenig Lust, das erste Adventskalendertürchen zu öffnen. Bis Heiligabend sind es schließlich nur noch 141 Tage.

Wolfgang Petry Nikolaus

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Semino Rossi: Magische Momente mit Charlien

Videodreh am Wörthersee Newcomerin Charlien strahlt, denn ihr wurde ein ganz besondere Ehre zut...

Schlager am Meer: Das Paradies für Schlagerfans

Das Sommerhighlight im Ostseebad Boltenhagen Als junges Mädchen sang sie sich in die Herzen von...

Roland Kaiser: Der ist schon ’ne Marke

Einer der größten deutschen Künstler bekam heute seine Briefmarke Es vergeht kaum ein Tag, an...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert