Nicki
3 00 3 min 2 Jahren 371

Serie: Die Schlagerstars und ihre bürgerlichen Namen

Kennt Ihr Doris Andrea Hrda? Oder habt Ihr ein T-Shirt von Tanja Gisela Hewer im Kleiderschrank? Brecht Ihr auch in Tränen aus und seid schockiert, wenn Jürgen Ludwig Buttlar in den Ruhestand geht? Nein? Und wie sieht es aus mit Nicki, einem T-Shirt von Michelle und dem Rücktritt des Königs von Mallorca, Jürgen Drews? Hier lest Ihr, was im Personalausweis Eurer Schlagerstars steht. 


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

“Ein Bett im Kornfeld” machte ihn 1976 unsterblich. Bis heute kennt nicht nur jeder Schlagerfan die Hymne von Jürgen Ludwig Buttlar, wohl besser bekannt als Jürgen Drews. “Onkel Jürgen” oder sein “Amtstitel” “König von Mallorca” sind sicher auch jedem geläufig.

Als Franz Hubert Wolfgang Remling sein Comeback verkündete, hielt sich Eure Begeisterung sicher in Grenzen. Nur echte Fans suchten ihre Freundschaftsbänder aus dem alten Schuhkarton und riefen “Wahnsinn”. Jetzt waren alle aus dem Häuschen, das Wolfgang “Wolle” Petry wieder ins Schlagergeschehen eingreift.

In den 80ern brachte die nur 1,57 m große Doris Andrea Hrda Schlagerfans in Fox-Stimmung. Mit unsagbar sympathischem bayerischem Charme, Dialekt und ihrer frechen Stimme hielt Nicki die Republik fest in der Hand.

Horst Heinz Köhler revolutionierte den Eurovision Song Contest. Mit einem unglaublichen Mut und einer Bühnenshow, die ihresgleichen suchte, eroberte der Trierer als Guildo Horn 1998 Deutschland und rockte den ESC. Einen guten 7. Platz und ganze 86 Punkten ersang Guildo mit seinen Orthopädischen Strümpfen und dem Kultsong “Guildo hat euch lieb”.

Lothar Bernhard Walter ist ein fester Bestandteil der Schlagerwelt. Mit “Mendocino” oder “Tränen lügen nicht” hat sich der 1943 in Stettin geborene Schlagersänger als Michael Holm ein Denkmal gesetzt. Ebenso ist  Holm als Songwriter, Texter und Produzent dick im Geschäft. 

Tanja Gisela Hewer ist der bürgerliche Name der Schlagergöttin Michelle. Sie vertrat 2001 Deutschland beim ESC mit dem Titel “Wer liebe lebt”. Ohne Tabus, mit atemberaubenden Kleidern, traumhaftem Aussehen und ihrer unverwechselbaren Stimme sang sich Michelle mit unzähligen Hits wie “Kopfüber in die Nacht”, “Paris” , Kleine Prinzessin” in die Herzen der vor allem männlichen Schlagerfans.  Dieses Jahr feiert die gebürtige Schwarzwälderin mit neuer CD und großer Tournee ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Und wer die junggebliebene Powerfrau kennt, weiß: “Das wars… noch nicht”. 

–> Fortsetzung folgt

–> mehr: Hätten Sie’s gewusst? – Teil 2

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Marie Reim: „‘Boah, ist das geil‘, sagte Papa“ 

Exklusives Schlagerzeile®-Interview mit Marie Reim Heute entscheidet sich im Studio Berlin Adle...

ESC: Alle deutschen Teilnehmer seit 1956

Schlager war das erfolgreichste Genre beim ESC Am 14. Mai sitzen wieder Millionen Menschen weltw...

Herzlichen Glückwunsch, Michelle!

15. Februar - Michelle hat Geburtstag Während Tochter Marie Reim heute mit Michelles ESC-Kleid ...

3 thoughts on “Hätten Sie’s gewusst? – Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert