Stefanie Hertel, Mamma Mia!, ©Fracasso

Stefanie Hertel: Prominenter Besuch bei ABBA

Mary Roos und Peggy March besuchen Mamma Mia!


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

“Mamma Mia!”, das Erfolgsmusical, hat im Moment einen ganz besonderen Stargast im Ensemble. Und nicht nur da, prominenter Besuch findet sich auch in den Publikums-Reihen.

Stefanie Hertel steht als Tanya seit Anfang April auf der Bühne. Publikum und Presse überschlagen sich (Schlagerzeile berichtete).

Aber es lohnt sich ebenfalls, sich einmal in den Zuschauerreihen genauer umzusehen. Gleich zwei Schlagerlegenden entdeckte die BILD dort. Mary Roos und Peggy March besuchten ihre Kollegin und gratulierten.

Peggy March, Mary Roos, Stefanie Hertel
Peggy March, Mary Roos, Stefanie Hertel, ©Facebook

Sowohl Mary als auch Peggy sind bekennende ABBA-Fans. So wie Stefanie damals bei Beckmann auf ihr ABBA-Idol Björn treffen durfte, begegnete Peggy auch schon einer der ABBA-Ladys. “In den 70er Jahren hatte ich das Glück, Anni-Frid persönlich zu treffen”, verriet sie stolz. Und das Beste: Anni-Frid war ebenso angetan von Peggy und outete sich als Fan. March: “Mein Lieblingshit von ABBA ist ‘The winner takes it all’.”

Auch Mary Roos ist von Stefanie Hertel mehr als begeistert. “Ich bin ein sehr großer ABBA-Fan”, gibt sie zu.

Mamma Mia, ist da was los, wenn Stefanie auf der Bühne steht!

Stefanie Hertel, Mamma Mia!, ©Fracasso
Stefanie Hertel, Mamma Mia!, ©Fracasso

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ella Endlich wieder da

Einzigartiges Comeback nach Babypause Seit einem Jahr ist Ella Endlich glückliche Mama eines So...

Stefan Mross: Wieder eine Strafanzeige

Hat Stefan Mross Rentner beim Hauskauf betrogen? Es geht um das ehemalige Zuhause von Stefan Mro...

Uta Bresan: Das große Schlager Open Air ersatzlos abgesagt

Offene Worte vom Veranstalter Wir haben schon nicht schlecht gestaunt, als uns die Pressemitteil...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert