Andrea Berg Weihnachten Elvis

Andrea Berg: Warum Elvis fast das Fest versaute

Angriff auf das Festmenü

Weihnachten – das Fest der Liebe. Man verbringt die Zeit mit Menschen, die man liebt, macht sich kleine Geschenke und kommt zusammen, um nach Herzenslust zu schlemmen. So auch im Hause Ferber von Andrea Berg. Doch fast hätte Elvis die Festtafel ruiniert.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Alles läuft auf Hochtouren. Stundenlang steht die Familie in der Küche, um an den festlichen Tagen das Festgericht zuzubereiten. So auch bei Andrea Berg. Traditionell gibt es bei den Ferbers Sauerbraten, Rotkohl und Klöße.

Wenn Schlagerqueen Andrea Berg an ein bestimmtes Weihnachtsfest zurückdenkt, muss sie immer noch lächeln. Denn fast hätte die Familie da dank Elvis, dem Rüden von Ehemann Uli, nichts zu Essen gehabt.

„In guter Teamarbeit habe ich mit meinem Mann unser Festessen vorbereitet. Dann gingen wir für ein paar Minuten aus der Küche.“ Als sie wieder in die Küche zurückkamen, fehlte die Hälfte der Klöße, und Hund Elvis war satt.

Doch im Hause Ferber wird über solche Missgeschicke nur geschmunzelt. „Uli und ich haben uns nur angeschaut und mussten laut loslachen.“ Wir wünschen guten Appetit für das diesjährige Weihnachtsessen… –> https://schlagerzeile.de/veroeffentlichungen/berg-weihnacht-bei-25-grad/

Andrea Berg Weihnachten Elvis

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Rosanna Rocci: So tanzt man italienisch

Discoqueen Rosanna lässt mit „Italodisco“ die Puppen tanzen „Mamma Mia“, wo nimmt diese...

Der Soundtrack zum „Schlagerbooom“ Open Air in Kitzbühel

Nutzt die Playlist, und erlebt die Megaparty immer wieder Auch, wenn am Samstag aufgrund des nic...

Semino Rossi und Sonia Liebing: Magische Momente

Rossi und Liebing gemeinsam auf Weihnachtstour „Ich wünsche dir magische Momente“ könnte d...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert