Winnetou 2 Ribanna

Karl-May-Spiele 2024: Ribanna, Baumhaus oder Wigwam?

Eine Love-Story und jede Menge Action bei Winnetou II 

Dieses Jahr wird es romantisch am Bad Segeberger Kalkberg. Bei den diesjährigen Karl-May-Spielen „Winnetou II – Ribanna und Old Firehand“ steht die Liebe im Vordergrund. Winnetou sowie sein Blutsbruder Old Firehand verlieben sich – und das auch noch in dieselbe Frau. Für wen sich die schöne Häuptlingstochter der Assiniboine entscheidet, erfahren alle Karl-May-Fans vom 29. Juni bis zum 08. September in insgesamt 73 Vorstellungen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Diese Liebesgeschichte bietet nicht nur genug Stoff für die diesjährigen Karl-May-Spiele, sondern könnte auch gut ein Schlager werden. Wenn das Herz einer Jugendliebe ausgerechnet zum Blutsbruder weiterzieht… Dabei sind es nur noch wenige Monde bis zu ihrer Hochzeit, als dunkle Wolken am Horizont aufziehen. Dafür verantwortlich: Gangster Tim Finnetey, der unter dem Namen Parranoh zum weißen Häuptling der Poncas wurde. Er begehrt die wunderschöne Tochter des stolzen Häuptlings Tah-scha-tunga und möchte sie heiraten. Um sein Ziel zu erreichen, ist ihm jedes Mittel recht. Parranoh schließt einen düsteren Pakt mit dem Ölbaron Emery Forster, der schon lange ein Auge auf das ölreiche Land der Assiniboine geworfen hat. 

Winnetou und sein Blutsbruder nehmen den Kampf gegen die Schurken auf. Dabei wird ihre tiefe Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt. Auch Old Firehand verliebt sich unsterblich in die selbe Frau. Ribanna muss sich also zwischen ihrer Liebe zu Winnetou und Old Firehand entscheiden. 

In einer Woche werden die ersten Besucher erfahren, für wen sich die „Rose von Quicourt“ entscheidet. Dafür wird am Kalkberg schon seit vier Wochen mächtig geprobt, analysiert und an den Feinheiten geschliffen. Regisseur Nicolas König ist zufrieden. „Die einzelnen Bilder laufen. Jetzt müssen sie nur noch perfekt ineinanderzahnen. Dafür sind die Durchläufe, die wir gerade machen, sehr wichtig.“ 

Eine Woche vor der Generalprobe am Kalkberg von „Winnetou II – Ribanna und Old Firehand“ gab es für Presse und ausgewählte Gäste schon einmal eine kleine Vorschau auf das Stück mit sieben Ausschnitten. Das Ensemble war dabei das erste Mal komplett mit Maske und Spezialeffekten auf Mokassins und hoch zu Ross unterwegs. Überall knallte es, Flammen schossen in die Luft, als Fortmauern einstürzten. 

„Es war eine tolle Probe heute“, findet Alexander Klaws, der dieses Jahr bereits das vierte Mal in die Rolle der Rothaut schlüpft. „Heute durften wir viele neue Dinge spüren, die wir in den letzten Tagen bei den Proben ausprobiert haben“, so Winnetou weiter. „Jetzt wissen wir, dass alles klappt.“

Blutsbrunder Old Firehand alias Jan Hartmann ist ebenfalls sichtlich zufrieden. „Für einen ersten wirklichen Durchgang hat es super funktioniert. Ich persönlich freue mich, nächste Woche meine Familie und Kids zur Premiere zu sehen und bin tierisch aufgeregt. Das ist für mich dann noch mal ein sehr emotionaler Moment vor 8.000 Zuschauern.“

Nick Wilder übernimmt die Rolle Bösewichtes Emery Forster, der mit seiner Mundharmonika auch für musikalische Highlights sorgt. Jede Menge Applaus gab es bei der Presseprobe für AC/DC auf der Mundharmonika. Für Schlagerzeile® spielte der wohl attraktivste und zugleich sympathische Bösewicht „Spiel mir das Lied vom Tod“.

Sichert Euch schnell Karten für die actionreichste Lovestory im Wilden Westen unter: https://tickets.karl-may-spiele.de/shops/113

Winnetou 2 Ribanna

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Roland Kaiser sorgt für mehr Lebensqualität

10.000 Euro Spende für Food-Truck Roland Kaiser gehört zu den angesagtesten Künstlern. Regelm...

Zarrella Show: Party mit Mambo, Aperol und Kaisers Geheimnissen

Offiziell bestätigte Gäste der Giovanni Zarrella Show im August Es sind zwar noch 39 Tage, abe...

Schlagertitan sagt Europameister voraus

Bernhard Brink, der Wahrs(chl)ager Die Fußball-EM war gerade in vollem Gange, Bernhard Brinks P...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert