Jürgen Drews: Abschied von einer Legende

Teil 3 – Die Discographie von Jürgen Drews

Heute ist der “Große Schlagerabschied” von Jürgen Drews bei Florian Silbereisen. Deshalb widmen wir einem der erfolgreichsten Schlagerkünstler aller Zeiten den kompletten Tag.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Im dritten Teil seht Ihr die Solo-Alben, die Jürgen Drews während seiner Karriere herausgebracht hat:

  • 1974 Zeit für meine Songs
  • 1976 Ein neuer Anfang
  • 1977 Barfuß durch den Sommer
  • 1978 Feuer + Wasser
  • 1979 Rockig
  • 1980 J. D. Drews
  • 1981 Morgens auf dem Weg nach Hause
  • 1989 Irgendwann… mit dir sofort
  • 1992 J.D.
  • 1994 Liebe muss ein bisschen Sünde sein
  • 1996 Jürgen Drews feat. Onkel Jürgen
  • 1999 Wieder alles im Griff
  • 2007 Glanz & Gloria
  • 2010 Schlossallee
  • 2011 Schlagerpirat
  • 2013 Kornblumen
  • 2015 Es war alles am besten
  • 2017 Drews feat. Drews – Die ultimativen Hits
  • 2020 Die ultimative Jubiläums – Best of
  • 2023 Geil war’s… Danke Jürgen!

Dazu kommen:

  • 19 Kompilationen
  • 1 EP
  • 70 Singles
  • 1 Videoalbum
  • über 10 Musikvideos
  • 2 Boxsets
  • 1 Musicalalbum

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Die Grubertaler: Die verstehen ihr Handwerk

Das wird eine unvergessliche Partynacht im Luxory Die Schlagermetropole der Schweiz ist Grenchen...

Sabrina Berger: „Hey, was geht ab“ diesen Sommer?

Kultballade der 4 Non Blondes wird zur Party-Hymne Es war einer der ganz großen Kuschelsongs de...

voXXclub: Nicht nach Fürstenfeld, sondern auf Tour

„Burning Lederhos’n“-Tour startet im August Des wird a Mordsgaudi, wenn voXXclub zum Jahre...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert