Stefanie Hertel, Mamma Mia, ©Fracasso

Stefanie Hertel: Mamma Mia, was für eine Nachricht!

Ein Abschied mit Überraschung

In den letzten Wochen lebte Stefanie Hertel ihren Traum. Sie spielte die Tanya in dem ABBA-Erfolgsmusical “Mamma Mia!”. Schon vor der letzten Vorstellung heute Abend flossen Tränen. “Ich bin echt traurig”, gibt die 43-Jährige zu. Doch was jetzt verraten wurde, überrascht.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

“Mich trägt ein Traum”, summte Stefanie Hertel, als ihr langersehnter Wunsch wahr wurde und sie eine Gastrolle in “Mamma Mia!” in Hamburg übernahm. Doch ihr achtwöchiges Gastspiel verging wie im Flug, und aus “Mich trägt ein Traum” wurde “Durch meine Finger rinnt die Zeit”.

Heute Abend ist Stefanies letzte Vorstellung als Tanya in der Neuen Flora. Schweren Herzens verlässt sie die Hansestadt. Stage Entertainment hätte das Engagement gerne verlängert, doch ein voller Terminkalender bei Multitalent Hertel ließ das nicht zu.

Bei fast 20 Vorstellungen brillierte Stefanie als männerfressende Lebefrau Tanya und genoss vor allem eins: “Es war schon nett, wie die jungen und gut gebauten Männer um Tanya rumschlawenzelten”, gibt sie in einem Interview mit Schlagerzeile ehrlich zu.

Gegenüber der BILD resümiert die sympathische Sängerin: “Die Zeit ist rasend schnell vergangen. Für die Erfahrung und vielen tollen Begegnungen bin ich unendlich dankbar.” Doch das Schwärmen geht noch weiter:

“Bei jeder einzelnen Show habe ich mich wie eine ‘Dancing Queen’ fühlen dürfen.”

Stefanie Hertel, Mamma Mia, ©Fracasso

Und das haben auch wir gespürt, als wir Stefanie bei der Premiere live erleben durften.
Ob im Nachthemd oder 70er Jahre Discooutfit mit unendlich hohen Plateauschuhen, Stefanie begeisterte in jeder Lebenslage. Kein Wunder, das Stage Entertainment das Engagement verlängern wollte.

“Der Sieger hat die Wahl”, doch aus terminlichen Gründen musste Stefanie dankend ablehnen. Traurig nehmen Stage Entertainment, das Ensemble und das Publikum heute Abend mit “Danke für die Lieder” Abschied von der “Dancing Queen”.

Doch auf einmal überrascht “Mamma Mia!” diese “Super trouper”-Nachricht: Stefanie geht, aber nicht für immer. Zum Ende des Jahres ist sie “Back in town”! Für ausgewählte Vorstellungen steht Stefanie vom 10. bis 24. November 2023 wieder als Tanya auf der Bühne.

Wow, was für eine tolle Entscheidung! Sichert Euch am besten unter http://www.stage-entertainment.de Tickets für einen unvergesslichen Musicalabend.

zum Thema: More than words: Stefanie Hertel bei „Mamma Mia!“

Stefanie Hertel, Mamma Mia, ©Fracasso

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Rosanna Rocci: So tanzt man italienisch

Discoqueen Rosanna lässt mit „Italodisco“ die Puppen tanzen „Mamma Mia“, wo nimmt diese...

Der Soundtrack zum „Schlagerbooom“ Open Air in Kitzbühel

Nutzt die Playlist, und erlebt die Megaparty immer wieder Auch, wenn am Samstag aufgrund des nic...

Semino Rossi und Sonia Liebing: Magische Momente

Rossi und Liebing gemeinsam auf Weihnachtstour „Ich wünsche dir magische Momente“ könnte d...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert