Christina May, Philipp Bender: Ein Klassiker im neuen Gewand

Duett-DJ-Version von “Sarà perché ti amo”

Wenn Ihr diesen Song kennt, gehört Ihr eigentlich zum “Alten Eisen”. Stolze 41 Jahre hat “Sarà perché ti amo” von Ricchi e Poveri bereits auf dem Buckel. Sogar als Margarine-Werbemelodie konnte der frische und leichte Titel 1986 überzeugen und macht auch heute noch als Klassiker eine gute Figur. Was für eine gute Figur er macht, präsentieren Euch ab morgen (9.12.) Christina May und Philipp Bender mit ihrer Version “Das ist, weil ich dich liebe”, die gute Chancen hat, an die bisherigen Erfolge des Songs anzuknüpfen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

1981 war die Geburtsstunde von Ricchi e Poveri’s “Sarà perché ti amo”. Seitdem wurde der Titel mindestens 13 – pardon, jetzt 14 – mal gecovert. Er verkaufte sich 800.000 mal in Frankreich, 700.000 mal in Italien, womit er Gold-Status erhielt. Deutschland griff 200.000 mal zur Single. Damit erreichte der Italo-Hit Platz 1 der Charts in Italien und Frankreich, Platz 2 in der Schweiz, Platz 7 in Österreich und Platz 11 in Deutschland.

Grund genug für Christina May, Philipp Bender und DJ Daniel Hahn, “Sarà perché ti amo” in Zusammenarbeit mit VIA Music ein neues deutsch-italienisches Gewand zu verpassen und uns damit den Jahreswechsel zu versüßen: Leichtigkeit und Dolce-Vita-Feeling statt Weihnachtsstress und Winterdepression.

Philipp Bender ist so begeistert, dass es sogar “Ladies first” ignoriert und gleich losschwärmt: „Der Song lebt von einem fantastischen Wechselspiel zwischen unseren Stimmen. Der etwas rauere Touch bei mir im Kontrast zu Christinas klarer, heller Stimme, das passt einfach perfekt.”

Auch Christina May ist vom ersten Duett der Beiden restlos überzeugt: „Ich finde die Mehrstimmigkeit spannend. Ich liebe die Harmonien, wenn man gemeinsam einen Song singt“, sagt die Sängerin. „Dazu die Kombination von Deutsch und Italienisch, bei diesem Zusammenspiel geht mir wirklich das Herz auf.“ 

Warum sie sich gerade für “Das ist, weil ich dich liebe” entschieden haben, erklärt Christina: “Uns hat einfach die deutsche Duett-Version supergut gefallen. Und das Italienische fanden wir halt sehr herausfordernd.”

Und was ist das Besondere an Eurer Version?

Christina: “Das Besondere ist, dass wir es als DJ-Version gemacht haben, zusammen mit Daniel, dessen vielversprechenden Werdegang ich schon lange beobachte. Wir waren sofort Feuer und Flamme, mit ihm zu arbeiten und dem Titel damit nochmals das gewisse Etwas zu geben.“

Und das gewisse Etwas ist definitiv vorhanden, davon könnt Ihr Euch morgen selbst überzeugen. Wer dann Gefallen an dem neuen Schlagerduo gefunden hat, dem verrät Christina May an dieser Stelle schon mal: “Wir planen auch schon ein weiteres gemeinsames Projekt.”

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Stefan Mross: Wieder eine Strafanzeige

Hat Stefan Mross Rentner beim Hauskauf betrogen? Es geht um das ehemalige Zuhause von Stefan Mro...

Uta Bresan: Das große Schlager Open Air ersatzlos abgesagt

Offene Worte vom Veranstalter Wir haben schon nicht schlecht gestaunt, als uns die Pressemitteil...

Francine Jordi ist sich sicher: „Liebe zweifelt nicht“

Kein Zweifel - „Liebe zweifelt nicht“ wird ein Hit! Sie ist in der Schweiz ein Superstar. In...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert