Ilka Groenewold Unikat
0 00 2 min 3 Wochen 457

Debütsingle jetzt erhältlich

Wenn ein Augenblick ausreicht, um sich zuhause zu fühlen, wenn ein einziger Blickkontakt ausreicht, um sich wie eine Königin zu fühlen, dann hat sie ihr Unikat unter 80 Millionen gefunden. Um die eine große Liebe geht es in der Debütsingle von Ilka Groenewold.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Vorab: Der Titel ist eine entspannte Foxnummer um das übliche Thema Liebe von Schlager-Newcomerin Ilka Groenewold. Als wir „Unikat“ der Hamburgerin das erste Mal hörten, fühlten auch wir uns nach nur einem Augenblick zuhause. Der Anfang erinnert leicht an die unglaublich gute Single „Wenn es ein zweites Leben gibt“ von Francine Jordi. Auch „Unikat“ nimmt einen sofort mit, man verspürt Lust zum Mitwippen oder möchte sofort mit seinem „Unikat“ eine heiße Sohle auf‘s Parkett legen.

Manch einer, der sich das Cover anschaut, fragt sich dabei sicher, woher er die charmante Blondine kennt, die nun ihrer Schlagerleidenschaft folgt. Vielen ist Ilkas Gesicht als Moderatorin und TV-Reporterin bekannt, unter anderem aus WELT-Fernsehen.

Für den Song „Unikat“ hat sich der TV-Profi einen Produzentenprofi an die Seite geholt. Der Titel stammt aus der Feder von Markus Norwin Rummel, der schon für Howard Carpendale, Ben Zucker, Kerstin Ott und Maite Kelly produziert hat.

Ihre jahrelange Bühnenerfahrung kann Ilka Groenewold nun voll einbringen. Schließlich stand die gebürtige Ostfriesin mit der Kinderband „Elli und die Tüten“ deutschlandweit auf der Bühne, trat in Sendungen wie „Schlagerclub mit Frank“ auf. Überzeugt Euch selbst, ob Euch Ilkas „Unikat“ gefällt!

Ilka Groenewold Unikat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert