Elvis Musical

Elvis: Wenn ein Musical das Herz berührt

Das Erfolgsmusical on Tour

Wenn sämtliche Attribute nicht ausreichen, um einen Mann zu beschreiben, dann weiß jeder, von wem die Rede ist: Elvis Presley – The King of Rock’n’Roll. 50 Jahre nach seinem bekanntesten Konzert “Aloha from Hawaii” lässt “ELVIS – Das Musical” die Legende mit ihren größten Hits wieder auferstehen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Er machte die Frauen ganzer Generationen verrückt. Sein Blick, seine Stimme und vor allem sein legendärer Hüftschwung versetzten sie in Ekstase und drückten Männern seinen einzigartigen Stil auf.

Mit einer Milliarde verkaufter Tonträger gilt Elvis Presley als der erfolgreichste Solokünstler aller Zeiten. Das ist auch der Grund, warum wir unsere eigenen Regeln brechen und über Elvis berichten, obwohl er nicht zu den klassischen Künstlern der Schlagerszene gehört. Doch Elvis prägte auch den Weg von Schlagerlegenden wie Peter Kraus und Howard Carpendale.

Einen musikalischen Meilenstein setzte Elvis am 14. Januar 1973 in Honolulu. Sein Konzert “Aloha from Hawaii” war eins der Superlative. Via Satellit wurde das musikalische Highlight in über 40 Länder rund um den Globus übertragen. Damit war es das erste jemals in so einem Umfang ausgestrahlte Konzert. 2,5 Millionen US-Dollar kostete die einstündige Übertragung des Konzertes aus der Honolulu International Center Arena und war damit damals die teuerste TV-Produktion.

1,5 Millionen Zuschauer verfolgten das Konzert an den Bildschirmen. In den USA erreichte Elvis eine höhere Einschaltquote als die Mondlandung.

50 Jahre nach diesem Konzert der Superlative geht “ELVIS – Das Erfolgsmusical” wieder auf große Drei-Länder-Tour durch den deutschsprachigen Raum. Das zweieinhalbstündige Live-Spektakel präsentiert Elvis’ gesamtes musikalisches Repertoire. Von Gospel über Blues bis hin zu hemmungslosem Rock’n’Roll lassen unterschiedliche Musikstile das Leben des mit nur 42 Jahren verstorbenen Kings Revue passieren.

Selbstverständlich wird auch sein legendäres Hawaii-Konzert gebührend zelebriert.

Grahame Patrick tritt in die Mega-Fußstapfen des “King of Rock’n’Roll”. Damit hat die “Ehrung des Kings” den weltweit besten Elvis-Imitator verpflichten können. Emotional, stimmgewaltig und mitreißend beginnt die Zeitreise durch die wichtigsten Stationen seines bewegten Lebens.

Die musikalische Reise wird passend durch aufwendige Choreograhien, Spielszenen und Original-Filmsequenzen ergänzt. Der Höhepunkt des Musicals ist das Konzert auf Hawaii.

Unterstüzt wird Grahame Patrick außerdem von ebenso erstklassigen Sängern, Schauspielern, Showgirls sowie der siebenköpfigen “Las Vegas Showband”. Hits wie “Love me Tender”, “Jailhouse Rock” und “Suspicious Minds” sind selbstverständlich live interpretiert. Darüber hinaus werden auch Gospeltitel wie “Why me, Lord?” und “How Great Thou Art”, den Ed Enoch 1977 auf Elvis’ Beerdigung sang, präsentiert.

Als besonderes i-Tüpfelchen sind echte Zeitzeugen und Weggefährten dabei; darunter Ed Enoch, Leiter des fulminanten “The Stamps Quartet”, der bei über 1.000 Konzerten von 1971 bis 1977 mit Elvis zusammen auf der Bühne stand, mit seinen “Stamps”.

Das Original-Film- und Fotomaterial von Elvis’ früherem Tour-Manager und Konzertfotografen Ed Bonja macht die unvergessliche Zeitreise perfekt. Bonja unterstützt den Produzenten Bernhard Kurz (“Stars in Concert”) und Tourveranstalter Oliver Forster (COFO) mit seinen Fotografien des Kings und seinem Hintergrundwissen.

Damit kann Elvis Presley sein Versprechen “Ich will die Menschen unterhalten. Das ist mein ganzes Leben – bis zu meinem letzten Atemzug!” sogar über seinen tragischen Tod hinaus halten.

Hier noch einmal alle Termine auf einen Blick:

Elvis Musical

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ella Endlich wieder da

Einzigartiges Comeback nach Babypause Seit einem Jahr ist Ella Endlich glückliche Mama eines So...

Stefan Mross: Wieder eine Strafanzeige

Hat Stefan Mross Rentner beim Hauskauf betrogen? Es geht um das ehemalige Zuhause von Stefan Mro...

Uta Bresan: Das große Schlager Open Air ersatzlos abgesagt

Offene Worte vom Veranstalter Wir haben schon nicht schlecht gestaunt, als uns die Pressemitteil...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert