Emma Kok mit André Rieu auf Tour

Emma Kok: Das Wunderkind und der Starviolinist

Emma Kok mit André Rieu auf Tour

Emma Kok begeisterte bei der „Helene Fischer Show“ ein Millionenpublikum und außerdem Helene selbst. Nun ist die 15-Jährige mit Starviolinist André Rieu in Deutschland unterwegs und rührt mit ihrer einzigartigen Stimme die Konzertgäste zu Tränen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Emma Kok erblickte 2008 im niederländischen Maastricht das Licht der Welt. André Rieu wurde 59 Jahre früher in Maastricht geboren. Auch, wenn Emma und der Starviolinist ein paar Jahrzehnte Altersunterschied haben, teilen sie eine gemeinsame Passion: Die Liebe zur Musik.



Booking.com

Was die Beiden noch verbindet, ist der recht frühe Weg in die Musik. Rieu stammt aus einer Musikerfamilie und hatte schon von Kindesbeinen Berührungspunkte mit der klassischen Musik. Bereits mit fünf Jahren nahm er Violinenunterricht. Er studierte im Konservatorium von Lüttich sowie beim ungarischen Violinisten André Gertler. Sein Vater André Rieu sen. war Chefdirigent des Limburgs Symfonie Orkest (LSO). Dort spielte André Rieu jun. bis 1989 Geige. Seit Mitte der 1990er Jahre reist Orchesterleiter Rieu mit dem 60-köpfigen Johann-Strauß-Orchester rund um die Welt.

Emma Kok entdeckte ebenfalls früh ihre Liebe zur Musik. Mit 13 Jahren gewann sie in Holland die zehnte Staffel von „The Voice Kids“. Im Sommer 2021 sang sie dann bei einem Benefiz-Konzert für die Opfer der Überschwemmungen des Jahres 2021 in der Provinz Limburg. 2023 fand ihre musikalische Karriere eine weiteren Höhepunkt. Im Februar gewann sie die Talentshow „Ministars“, als sie auf einzigartige Weise das Lied „Voilà“ von Barbara Pravi interpretierte.

André Rieu war dermaßen von Emmas Auftritt beeindruckt, dass er sie einlud, den Song bei seinen jährlichen Konzerten in Vrijthof zu singen. Das sollte Emmas Leben verändern. Im Netz ging ihr Auftritt viral und wurde bis heute über 35 Millionen mal aufgerufen.

Die Zusammenarbeit von Emma und Rieu setzte sich anschließend bei den Weihnachtskonzerten des Orchesterleiters fort. Auch Helene Fischer wollte am 1. Weihnachtstag nicht auf die Teenagerin mit der gewaltigen Stimme verzichten. Ihre Liebe zur Musik und wie sie mit ihrer Krankheit umgeht, rührten dabei Helene und das deutsche Publikum zu Tränen. Emma leidet an der seltenen Krankheit Gastroparese und kann nur Flüssignahrung aufnehmen. –> Emma und Helene Fischer: Das berührte am meisten

Nun machen die beiden Niederländer wieder gemeinsame Sache. Zusammen touren sie durch Deutschland. Stolz postet Emma Videos von der Tour. Und auch damit hat sie wieder über 15 Millionen Aufrufe.

Wer André Rieu und Emma Kok live erleben möchte, alle Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz findet Ihr hier:

  • 24.01. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 25.01. München, Olympiahalle München
  • 26.01. Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
  • 27.01. Mannheim, SAP-Arena
  • 4.06. Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
  • 5.06. Erfurt, Messehalle Erfurt
  • 6.06. Leipzig, Quarterback Immobilien Arena
  • 8.11. Wien, Wiener Stadthalle
  • 21.11. Lausanne, Vaudoise Aréna
  • 22.11. Zürich, Hallenstadion
  • 23.11. Frankfurt, Festhalle
Emma Kok mit André Rieu auf Tour

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Roland Kaiser sorgt für mehr Lebensqualität

10.000 Euro Spende für Food-Truck Roland Kaiser gehört zu den angesagtesten Künstlern. Regelm...

Zarrella Show: Party mit Mambo, Aperol und Kaisers Geheimnissen

Offiziell bestätigte Gäste der Giovanni Zarrella Show im August Es sind zwar noch 39 Tage, abe...

Schlagertitan sagt Europameister voraus

Bernhard Brink, der Wahrs(chl)ager Die Fußball-EM war gerade in vollem Gange, Bernhard Brinks P...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert