Semino Rossi Essen

Semino Rossi: „Me gusto comer“

Seminos offene Worte auf Social Media

Semino Rossi gehört mit seiner sanften Stimme und dem spanischen Akzent zu den angesagtesten Schlagerstars unserer Zeit. Der stets elegant gekleidete Gentleman hat allerdings ein Laster: Er liebt Essen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Ein leckeres gegrilltes Stück Fleisch mit Salat, hausgemachte Paella oder ein Wiener Schnitzel – bei allen diesen kulinarischen Köstlichkeiten kann der 61-Jährige nicht nein sagen. Doch Semino Rossi hat das Problem erkannt, wie er in den sozialen Netzwerken ehrlich gesteht. 

„Ich liebe Essen“, beginnt der Argentinier seinen Post, der so sympathisch ehrlich ist, dass man ins Schmunzeln gerät. „Bei Essen habe ich ein Problem. Du musst nur meinen Bauch sehen. Ich liebe Essen und habe große Problemos. Ich kann beim Essen nicht nein sagen. Ich esse sehr gut und gerne. Außerdem koche ich auch selber gern. Zum Beispiel Grillfleisch mit Salat – ich liebe das. Paella – ich liebe das. Wiener Schnitzel – ich liebe das. Pasta liebe ich auch. Kentucky Fried Chicken liebe ich auch. Ich liebe wirklich jedes Essen.“

So offene Worte über seine anscheinend größte Leidenschaft nach der Musik, dazu sagen wir: „Semino, por eso te amamos!“ –> Was Semino nicht mag: https://schlagerzeile.de/kurze-schlagerzeilen/no-gracias-herr-llambi/

Semino Rossi Essen

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Roland Kaiser sorgt für mehr Lebensqualität

10.000 Euro Spende für Food-Truck Roland Kaiser gehört zu den angesagtesten Künstlern. Regelm...

Zarrella Show: Party mit Mambo, Aperol und Kaisers Geheimnissen

Offiziell bestätigte Gäste der Giovanni Zarrella Show im August Es sind zwar noch 39 Tage, abe...

Schlagertitan sagt Europameister voraus

Bernhard Brink, der Wahrs(chl)ager Die Fußball-EM war gerade in vollem Gange, Bernhard Brinks P...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert