Duett Ross Antony, Eloy de Jong
0 00 4 min 2 Monaten 490

Eloy und Ross Antony viel mehr als das beste Duett

Wenn zwei ehemalige Boygroup-Mitglieder sich zusammentun und ein Schlagerduett singen, kann eigentlich nur „Viel mehr als das Beste“ herauskommen. Mit ihrem Video setzen die beiden immer gut gelaunten Sunnyboys Eloy de Jong und Ross Antony allerdings noch einen darauf.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Im Vordergrund tanzt Eloy de Jong im perfekt sitzenden rosa Anzug. In zweiter Reihe tanzt Ross Antony dazu in seinem bunten Regenbogen-Anzug seine grazilen Spindrehungen. Die Melodie zu ihrem gemeinsamen Duett tut ihr Übriges und verbreitet Partystimmung.

„Wir schauen zurück auf diese Jahre“ fängt Eloy an zu singen, „auf das, was uns bis heut‘ verband. Und dass wir uns noch heute haben, zeigt dieses unsichtbare Band.“ Dann setzt Ross ein: „Wir haben so viel durchgemacht, doch uns niemals verlor‘n, manchmal geweint und viel gelacht. Wir sind…“

„Stop!“, unterbricht der Regisseur hartnäckig, den man nur im Gegenlicht erkennen kann. Aber Moment – die Silhouette und die Stimme kommen irgendwie bekannt vor. Mit erhobenen Armen geht er auf die Künstler zu und schimpft. „Das ist langweilig, das ist eintönig. Ich hab da eine ganz andere Idee. Ich glaube, wir müssen uns umziehen!“

Cut! Ein kurzer Abstecher in die Garderobe. Eloy und Ross werden frisch gestylt. Und wie – voll im Zeitgeist der 80er. Aus Eloy wird dabei kurzerhand Thomas Anders zu seinen besten Modern-Talking-Zeiten. Seine Kurzhaarfrisur weicht Thomas‘ langer Lockenpracht. Und Ross? Der bekommt eine blonde Föhnfrisur und gleicht dadurch dem Dieter wie ein Ei dem anderen. Der Song zurück auf Anfang, und Modern Talking 2.0 fully reloaded aalen sich vor der Kamera. In bunten Neonfarben durch die Modern-Talking-Zeit…

Den Titel bekam Eloy von seinem Produzenten Christian Geller. „Schon beim ersten Hören dachte ich, der Song kommt als Duett noch besser“, verrät er im Interview mit „Punkt 12“. Also griff er zum Telefon und fragte spontan Schlagerkollege Ross Antony, ob er Lust auf ein gemeinsames Duett hätte.

Ross sagte zu Eloys Freude sofort zu. Erinnern wir uns aber auch noch einmal an den Regisseur im Vídeo. Dieser ist kein Geringerer als Thomas Anders persönlich. Eloy alias Thomas und Ross alias Dieter tanzen gekonnt vor dem pinken Cadillac.

Die Idee zum Comeback von Modern Talking hatte natürlich wieder der kreative Kopf Eloy de Jong. „Eigentlich hatte ich einige prominente Duos im Kopf. Ich hatte eine ganze Liste erstellt“, erinnert er sich. „Das beste Duo dafür war letztendlich Modern Talking.“ Und was hat Thomas Anders dazu gesagt? „Thomas fand die Idee auch super und hat sofort zugesagt mitzumachen“, freut sich Eloy. „Das war einfach die Kirsche auf die Torte.“

Die beiden ehemaligen Boygroup-Stars sind aber auch die perfekten Doubles. Auch auf besondere Details wurde geachtet. So wurde zum Beispiel aus der berühmten „Nora“- eine „Ibo“-Kette. Ross selbst schwärmt gegenüber RTL: „Ich weiß nicht, wie oft ich heute dieses Video angesehen habe. Aber jedes Mal, wenn ich das Video sehe, muss ich mich kaputtlachen.“ Eloy schließt sich an: „Ich glaube, das ist bisher das beste Video, das ich gemacht habe.“ Das glaubt Ross auch. Denn selbst seine Mutter feiert ihren Sohn.

Eines liegt den beiden feschen Herren noch am Herzen: „Wir verarschen mit dem Video Thomas und Dieter nicht. Wir haben einfach nur Spaß an dem, was sie damals gemacht haben“, erklärt Ross. Über 200.000 Aufrufe in drei Tagen beweisen: Den Fans gefällt‘s. Schlagerzeile übrigens auch. Besonders Eloy als Thomas Anders ist eine Augenweide, die Bewegungen unfassbar nah dran am Kollegen Anders.

Duett Ross Antony, Eloy de Jong

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert