Ilka Groenewold, Baila me

Ilka Groenewold bittet zum Tanz

Mit „Baila me“ will sie sich den Sommerhit ertanzen

Wer Ilka Groenewold kennt, weiß, dass sie eine absolute Powerfrau und ein vor Energie sprudelnder Sonnenschein ist – ein Schlage-Unikat eben. Darüber hinaus liebt die Schlagersängerin, Moderatorin und Autorin Sport und vor allem das Tanzen. Mit ihrem Label Fiesta Records und ihrer neuen Single „Baila me“ möchte sich das in Hamburg lebende Multitalent gleich zwei Wünsche erfüllen: Einen Sommerhit landen und damit die Fans und Joachim Llambi zum Tanz bitten.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

„Let’s Dance“ – es ist bereits Ilka Groenewolds dritte Single. Nachdem sie in ihrem musikalischen Debüt klar gemacht hat, dass sie im Schlager ein „Unikat“ ist (–> https://schlagerzeile.de/veroeffentlichungen/ilka-groenewold-ein-hamburger-unikat/), lässt sie ihre Liebesbeziehung in dem Song „Wir leben hoch“ bis zu den Sternen hochleben. In dem dazugehörigen Video beweist die Wahlhamburgerin das erste Mal ihr Tanztalent. Mit ihrer dritten Single liefert Ilka jetzt den Soundtrack für den Sommer. „Baila me“ soll Ilka den Titel „Sommerhit 2024“ sichern und ihr endlich ihren langersehnten Wunsch erfüllen: Eine Teilnahme bei der Show „Let’s Dance“. 

Bei diesem perfekten Dancetrack, den nicht nur Juror Joachim Llambi als Tanzeinladung verstehen darf, legt sich Ilka Groenewold mächtig ins Zeug. Überzeugend präsentiert sie ihren durchtrainierten Körper und lässt sexy die Hüften kreisen. Mittanzen könnt Ihr ab dem 7. Juni 2024. Schlagerzeile® meint: Unbedingt streamen oder downloaden!

Ilka Groenewold, Baila me

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Guildo Horn mit Strümpfen aber oben ohne

Die Kieler haben Euch lieb Er weiß sich mit seinen Anzügen zu kleiden, hat eine Stimme wie ein...

Luxory in Grenchen: Halay statt „Hello Again“

Die Grubertaler gaben letztes Konzert im Luxory Als die Grubertaler Samstagabend im Luxory ihr l...

Julia Lindholm: Mamma Mia, it’s a Girl

Julias Tochter ist da! Nur ein kleiner Post in den sozialen Netzwerken kündigt etwas ganz Groß...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert