Menderes: Was lange währt, wird…

…nicht immer gut!

Er ist so lästig wie die Werbung in einem spannenden Film. Schlagersänger Menderes bekam nun tatsächlich einen Plattenvertrag bei Telamo. Was lange währt, wird anscheinend nicht immer gut.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Seit 2002 flimmert DSDS über die deutschen Bildschirme. Ebenso lästig wie die unzähligen Staffeln, die bis auf Alexander Klaws, Mark Medlock und Beatrice Egli wenig Nennenswertes hervorbrachten, ist Nervensäge Menderes. Mit seinem fraglichen Gesangstalent nervte er über Jahre die DSDS-Jury.

Jetzt zahlten sich 20 Jahre Hartnäckigkeit für den deutschen Sänger mit türkischen Wurzeln aus. Ein Plattenvertrag von Telamo und ein DSDS-Soundtrack kamen dabei raus.

Eines muss man Menderes Bagci lassen: Wenn es einen Menschen gibt, der an seinem Gesangstraum festgehalten hat, dann der Unterhaltungskünstler mit türkischen Wurzeln.

Bereits in der ersten Stunde von DSDS war Menderes dabei und versuchte, die passenden Töne zu treffen. Sein Auftritt mit einem Song von Usher führte die Jury zur einstimmigen Meinung, dass er nicht das Talent zum professionellen Sänger hat.

Doch Menderes sah das anders. Bei jeder Staffel war er wieder dabei, versuchte sich an seinem Idol Michael Jackson. Der Gesang wurde nicht wirklich besser, doch der Bekanntheitsgrad stieg. So durfte er außer Konkurrenz in der 4. Staffel DSDS in der Motto-Show mit dem Jackson-Song “Beat it” auftreten.

RTL ist ja dafür bekannt, seine D-Promis gern zu recyclen. Also zog Menderes in den Dschungel ein und wurde 2016 Dschungelkönig. Weitere TV-Teilnahmen folgten, die wir hier unerwähnt lassen wollen.

Nun bekam Menderes einen Telamo-Plattenvertrag und bringt sein eigenes Album auf den Markt. “Sieger der Herzen” mit dem Beinamen “Das Beste aus 20 Jahren” erscheint am 7. April 2023. Das Album versteht sich als ultimativer Soundtrack zu 20 Jahren DSDS.

Menderes nimmt hartgesottene Musikfans mit auf eine musikalische Zeitreise der Castingshow. Zahlreiche Hits wie “Mamacita”, “Call my name”, “Take me tonight” und “Mein Herz” sind unter anderem vertreten – und das von Menderes gesungen. Wer’s mag – über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten…

Als besonderes Highlight wird der Song “I have a dream” gehandelt. Hier sind wenigstens einige DSDS-Kollegen mit von der Partie, die tatsächlich singen können. Anna-Carina Woitschack, Paulina Wagner, Prince Damien sowie Davin Herbrüggen und Pia Sophie unterstützen Menderes.

Bereits ausgekoppelt ist die erste Single “Er liebt dich nicht”. Eigentlich ein schöner Song über eine verlorene Sandkastenliebe, wenn der Interpret singen könnte.

Wir können die Begeisterung und die Vorfreude auf das Album wunderbar verbergen…

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Caro Winter exklusiv: So war die Feuertaufe im Bierkönig

Caro schon jetzt ein gefeierter Star an der Playa wie Mia Julia „Nachts geht hier die Party,&...

Christin Stark: Begeistert vom eigenen Video

Neues Video zu „Lass mich gehen“ fertiggestellt Christin Starks Terminkalender platzt aus al...

Label-Lines: Neue Schlager von den Schlager-Labels

Neue Musik 23.04.2024 Neue Schlager stellen Euch die deutschen Schlagerlabels in dieser Kategori...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert