Roland Kaiser, Perspektiven
0 00 4 min 1 Jahr 408

Der Kaiser über sein aktuelles Album

Roland Kaiser, Perspektiven
Roland Kaiser, Perspektiven

70 Jahre und kein bisschen leise – Roland Kaiser ist nach 50 Jahren erfolgreicher denn je. Wo der Kaiser auftritt, steht die Schlagerwelt Kopf, ganz Deutschland im Kaisermania-Fieber. Was die Fans auf seinem neuen Album “Perspektiven” erwartet, darüber spricht der Kaiser auf seinem Instagram-Account.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/

CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw

täglich informiert, was im Schlager so passiert…

“Ich habe den Titel Perspektiven gewählt, weil ich glaube, dass man in einem gewissen Alter auch mal die Perspektiven auf’s Leben beschreiben kann. Weil wir so unterschiedliche Betrachtungspunkte einnehmen, ist das für dieses Album der richtige Titel.”

“Prioritäten verschieben sich. Was einem früher wichtig war, nimmt irgendwann ab. Ob es jetzt die ständige Präsenz ist, die man haben möchte in allen möglichen Publikationen oder Sendungen. Man macht sich etwas rarer, man lernt, höflich, vornehm und freundlich nein zu sagen. Früher hat man alles bejaht, was einem angetragen wurde. Man fängt an, selektiver zu denken. Man ändert sich schon im Leben, zum Glück.”

Insgesamt 15 Tracks sind auf dem Album “Perspektiven”.

Track 1: Liebe bleibt
“Der Song ist von Peter Plate und seinen Kollegen geschrieben worden. Er hat mich überzeugt durch die hochinteressante Form, wie er komponiert. Er komponiert nicht immer nur statisch das Gleiche – Vers, Refrain, Vers, Refrain. Es kommen immer neue Melodien für alle dazu. Außerdem finde ich die Aussage sehr stark, dass viele Dinge vergehen, aber die Gefühle von Menschen eben bleiben, auch, wenn die Menschen irgendwann gehen.”

Track 2: Es ist alles ok
“Den Song hat mir mein Kollege Nino de Angelo angeboten. Ich finde das eine wunderbare Idee, nicht nur die Zeilen, die man kennt, aus Liedern, die man kennt, zu nehmen, sondern daraus eine Geschichte zu machen, und auch nur die Zeilen zu benutzen, die von dem Künstler selbst sind. Und die Botschaft hinterher, zu sagen, es ist alles in Ordnung, was passiert ist in meinem Leben, ist super. Es ist völlig normal, dass man auf seinem langen Weg auch mal zur Seite tritt und daneben greift. Es ist eher ein Appell zur Normalität und ein bisschen Toleranz.”

Track 3: Gegen die Liebe kommt man nicht an
“Das ist einfach die nackte Wahrheit. Das Lied hat mir Maite Kelly angeboten, die es gemeinsam mit zwei jungen Autoren, Daniel Sommer und Bastian Wort, geschrieben hat. Ich war von Anfang an begeistert von dem Lied, weil es einfach so klar und deutlich die Wahrheit sagt. Gegen Gefühle hast Du keine Chance.”
Vielleicht ist Daniel Sommer auch deswegen der erste Künstler, den das neu gegründete Kaiser&Kaiser-Management von Vater Roland und Tochter Annalena unter seine Fittiche genommen hat…

Track 9: Das erste Mal
“Das ist eine Retrospektive, die man auch mit 40 hätte machen können. Zu Perspektiven gehört eben auch, nach hinten zu schauen. Das ist der Grund, warum der Song dabei ist. Es liegt also nicht daran, dass ich das jetzt mit 70 unbedingt machen und an dieses Lied denken musste.”

Roland Kaiser

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Michelle: „Kleine Prinzessin“ macht sie zur Oma

Kleines Geheimnis beim Konzert verraten Da haben Mama Michelle und Papa Albert Oberloher allen G...

Caro Winter: „Blaues Känguru“ hat Feuertaufe bestanden

Winter(liches) von der Kiez-Alm Man hörte am Freitagabend ihr Herz klopfen. Kurz vor ihrer Live...

Florian Silbereisen: BOOOM – vom Jubiläum zur Überraschung

Schlagerjubiläum - So wurde noch kein Moderator überrascht 20 Jahre moderiert Florian Silberei...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert