Vincent Gross Ouzo

Ouzo macht Vincent richtig Gross

Dieser Song schafft Schlagerholiker

Es gibt Songs, die vermitteln schon mit den ersten Klängen ein wohliges Gefühl. Wenn der Song es dann noch schafft, eine Sehnsucht im Hörer auszulösen, gleichzeitig zum Tanzen animiert und nicht mehr aus dem Kopf geht, dann ist ein Hit geboren. Mit seiner neuen Single “Ouzo” hat Vincent Gross solch einen Schlagermeilenstein geschaffen.


Keine Schlag(er)

zeile mehr verpassen:

Folgt uns bei Google News

https://news.google.com/publications/
CAAqBwgKMKKUzAsw0q_jAw
täglich informiert, was im Schlager so passiert…

Als Udo Jürgens 1973 aus einem Griechenlandurlaub zurück ins verregnete München kam, setzte er sich zuhause ans Klavier. Die Bouzoukiklänge und Meeresrauschen noch im Ohr und das wohlige Gefühl der griechischen Sonnenstrahlen auf der Haut, kreierte Jürgens eine Melodie, die einer seiner größten Hits werden sollte. “Griechischer Wein” ist eine traumhafte Schlagerkomposition mit Fernwehcharakter.

Ähnliches ist jetzt, passend zur Sommerzeit, Vincent Gross zusammen mit Miha Herzog und Oliver Lukas gelungen. Die neue Single “Ouzo” ist ein musikalischer Schlagermeilenstein, der wahrscheinlich Vincents erstes Schlagerdenkmal wird.

Das machen schon die ersten Klänge des über vier Minuten langen Titels klar. Songs, die eine Geschichte zu erzählen haben, dauern halt etwas länger. Auch das hat “Ouzo” mit “Griechischer Wein” gemeinsam.

“Ich war allein in Griechenland,
und ging durch heißen Sand.
Da traf ich einen alten Mann,
er lachte mich nur an.”

Mit diesen magischen Zeilen beginnt die vielversprechende Geschichte. Sie baut mit Vincents Stimme im Vordergrund zunächst einen musikalischen Spannungsbogen auf, der mehr als Großes ankündigt.

Bei der nächsten Zeile “Und er fragte mich: ‘Bist du allein?'” setzt der gemütliche Foxrhythmus ein, der gleichzeitig zum entspannten Schwof und Träumen einlädt. Schließt man dabei die Augen hat man das Gefühl, in einer kleinen Taverne in einem Fischerdorf am Mittelmeer zu tanzen. Mamma Mia, was für ein gelungener Auftakt…

Es folgt die viel gelobte griechische Gastfreundschaft:

“Diese Nacht soll unendlich sein,
setz’ dich zu mir,
ich lad dich ein!”

Passend zum Refrain setzen dann die Bouzoukis ein, und man möchte am liebsten alle Menschen um einen herum festhalten und nach folgenden Zeilen Sirtaki tanzen – natürlich in einem schneeweißen Hemd mit weit ausgreifenden Ärmeln.

“Ich trink Ouzo,
was trinkst denn du so?
Kali mera, Kali spera, Kali nichta.
Tanz Sirtaki und mach heut ‘ne Party”

Und die ist an dieser Stelle bereits in vollem Gange. Ach ja, falls wir es noch nicht erwähnt haben, jetzt habt ihr ihn, den Ohrwurm für die nächsten Tage.

“Ja, wir reichen dir die Hand und sind außer Rand und Band.”

Unbedingt streamen oder downloaden: https://amzn.to/44uRlKY. Am 30. Juni 2023 erschien “Ouzu” und hat sich mit seinem lustigen Video bereits zum Geheimtipp gemausert. Über 350.000 Aufrufe sammelte der Clip auf YouTube innerhalb nur 2 Wochen. Am Ende muss Hundedame Britney den “betrunkenen” Papa Vincent bewachen.

Seine Fernsehpremiere feierte der Song bei “Immer wieder sonntags” am 16. Juli 2023. Hier schmiss Stefan Mross den Schweizer bei seiner Wasserschuh-Challenge auch noch ins Wasser.

Nicht so gut gelungen ist hingegen der am 14. Juli erschienene Oliver Deville Remix, der völlig die Charakteristik des Songs zerstört. Wenigstens ist auf der Remix-Single aber die Originalversion enthalten.

–> mehr zum Schweizer Sänger: Vincent Gross: „Frei“ steigt hoch in die Charts ein



Booking.com

Vincent Gross Ouzo

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Rosanna Rocci: So tanzt man italienisch

Discoqueen Rosanna lässt mit „Italodisco“ die Puppen tanzen „Mamma Mia“, wo nimmt diese...

Der Soundtrack zum „Schlagerbooom“ Open Air in Kitzbühel

Nutzt die Playlist, und erlebt die Megaparty immer wieder Auch, wenn am Samstag aufgrund des nic...

Semino Rossi und Sonia Liebing: Magische Momente

Rossi und Liebing gemeinsam auf Weihnachtstour „Ich wünsche dir magische Momente“ könnte d...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert